Reisen

Vereinigten Staaten Eine Bergbaustadt namens Bodie

Pin
Send
Share
Send
Send


Vereinigten Staaten Eine Bergbaustadt namens Bodie. Wir sind zu dieser Zeit, als Gold der Grund war, reich zu sein, oder einfach der Grund, Leben zu verlieren. Menschen von überall her angezogen von Goldrausch Sie brachten Städte aus dem Nichts. In der Mitte des 19. Jahrhunderts die Riffe von Sierra Nevada Sie begannen zu rennen und die Aufgabe vieler wohlhabender Städte begann, verlassene Orte zu verlassen. Bodie ist eine dieser Städte, aber mit zwei großen Einschränkungen war es die zweitwichtigste Stadt inKalifornien, erst nach dem majestätischen San Francisco, und es ist das größte mehr als 2.500 m über dem Meeresspiegel.


Bodie

Die Bergbaustadt Bodie

Bis 1859 ein W. Bodey an dieser Stelle keinen Goldklumpen entdeckte, war Bodie einfach eine große, mit Schnee bedeckte Steppe im Winter und ein grüner Mantel im Sommer. Sobald Gold entdeckt wurde, veränderte sich die Landschaft und die Menschen kamen von überall her. Der erste Winter war schrecklich, da ein Großteil der Bevölkerung starb. Es ist nicht seltsam, da Bodie in den Bergen versteckt ist und ihm einen isolierten Charakter verleiht, der auch heute noch wahrgenommen wird, da es nicht einfach ist, dorthin zu gelangen.


Das schiefe Haus

Bodie hatte eine Bevölkerung von10.000 Einwohner in seiner blühendsten Zeit im frühen zwanzigsten Jahrhundert. Er kam, um eine Baseballmannschaft, 65 Saloons, Bordelle, mehrere Minen und sogar eine Chinatown zu haben.

In Bodie wurden fast 100 Jahre lang riesige Mengen Gold gewonnen, bis a großes Feuer und der Goldmangel ließ es Stück für Stück verlassen, bis es 1942 durch Regierungserlass geschlossen wurde. In dieser Zeit entwickelte es sich von einer reichen Stadt zu einer Geisterstadt mit einer glorreichen Vergangenheit, aber einer zerstörten Gegenwart.


Fassaden in Bodie

Derzeit gibt es nur 5% dessen, was Bodie war, aber nur mit diesem kleinen Teil können wir eine Vorstellung davon bekommen, was eine Stadt zur Zeit des Goldrausch. Heute kann man mehrere Bars mit ihren Bars, Tischen voller Staub, Flaschen und sogar die einen oder anderen Billardtische sehen. Außerdem ist es möglich, eine Kirche, einige Geschäfte und sogar ein Lebensmittelgeschäft zu besuchen. Letzteres, wenn Sie aus dem Fenster schauen, ist es möglich zu sehen, wie die Essenz des frühen 20. Jahrhunderts intakt bleibt. Es scheint die Zeitmaschine genommen zu haben.


Bodie Stores

Wie in den meisten California State Parks müssen "Maut" zahlen. In diesem Fall sind es $ 7, ein Preis, den Sie gerne zahlen, da Sie nicht jeden Tag in der Geschichte einer Geisterstadt von Bord gehen können. Im Hintergrund ist es günstig, denn am Eingang befinden sich Parkplätze, ein Museumsbesuch und vor allem geschichtsträchtige Straßen.


Die Bodie-Kirche

Sobald der Besuch bei Bodie beendet ist, mit 3 Stunden sind, machen wir uns auf den Weg Yosemite ParkWo es vom Tag abhängt, gibt es vielleicht mehr Sonntage als Bären, Hirsche und Eichhörnchen zusammen, aber dies ist eine andere Reise und es ist eine andere Geschichte. Javier Blanquer

Praktische Daten

Wann gehen?

Von Mitte Mai bis Ende Oktober ist der Park von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Im Winter ist der Park bei etwas extremen Temperaturen von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Bevor Sie zu diesen Terminen fahren, überprüfen Sie den Zustand der Straßen und des Schneeteils.

Wie kommt man an?

Nehmen Sie vom Mono Lake aus die US-395 Richtung Norden, Lake Tahoe, und biegen Sie nach 20 km rechts auf die CA-270 (Richtung Osten) ab. Am Ende dieser Straße befindet sich ein im Winter unpassierbares Stück Land. Wenn Sie aus Yosemite kommen, ist dies Ihre Route.

Wenn Sie aus Lake Tahoe kommen, nehmen Sie die US 395 in Richtung Süden, Mono Lake / Yosemite, und biegen Sie auf die CA-270 ab. Vom Lake Tahoe sind es ungefähr 3 Stunden.

Was soll ich anziehen?

Nun, diese Geschichte, dass man, ohne es zu wissen und eine Stadt wie diese zu erreichen, die Essenz des Denkens übersehen kann, das passiert ist und das es von diesem Ort war. Außerdem muss man im Winter sehr vorsichtig mit der Kälte umgehen, da die Stadt in der Regel schneebedeckt ist und manchmal Temperaturen unter Null aufweist. Selbst im Sommer gibt es Zeiten, in denen ein Pullover nützlich sein kann.

Wo schlafen?

An einem Ort wie diesem nicht mitten in der Natur zu schlafen, wäre eine Sünde. Camping ist Ihre Wahl, neben märchenhaften Seen und schneebedeckten Bergen, wo Sie Wandern, Skifahren oder Kanufahren üben können. Möglicherweise sind wir in einem der besten Orte in den Vereinigten Staaten, um einen erholsamen Urlaub zu verbringen.

  • Mono-Ansicht RV Park. Ein wunderschöner Campingplatz in der Nähe von Mono Lake.
  • Yosemite Gateway Motel. Ein kleines Hotel aus Holz mit Blick auf den Mono Lake.
  • Silver Lake Campground Neben einem der beeindruckendsten Seen der Gegend, dem June Lake.
  • OH Ridge Campground Das Hotel liegt an einem privilegierten Ort für Aktivitäten wie Wandern oder Mountainbiken.

Links von Interesse

Video: Toby Shapshak: You don't need an app for that (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send