Reisen

Wir besuchten die Glenfiddich Distillery (Scotch Malt Whisky)

Pin
Send
Share
Send
Send


Trotz der möglichen irischen Herkunft war Whisky immer ein Produkt, mit dem wir viel zu tun hatten Schottland. Daher ist ein sehr lukrativer Tourismus mit Brennereien verbunden Glenfiddich, Chivas, Cardhu, Macallan unter vielen anderen Marken, und obwohl wir dieses Getränk nicht mögen, ist es immer eine gute Möglichkeit, einen Teil der Geschichte der Region zu kennen.


Die Glenfiddich Distillery

Die Glenfiddich Distillery

Wie funktioniert Scotch Malt Whisky?

Lassen Sie uns zunächst auf den Punkt kommen. Wie wird dieses Getränk hergestellt? Ohne Experten auf diesem Gebiet zu sein, teilten sie uns mit, dass der gesamte fragliche Prozess im Wesentlichen durch Mischen von Wasser aus nahe gelegenen Quellen, Gerste und Hefe erfolgt. Die Gerste bestimmt die Art des Whiskys, der als sogenannterSingle Malt„Welcher Whisky wird aus gemälzter Gerste in einer einzigen BrennereiVatted Malt„Das ist eine Mischung aus Whiskys aus verschiedenen Brennereien, aber mit der gleichen Gerstensorte. Es gibt auch sogenannte "Blended Malt“, Ähnlich wie Vatted Malt, aber das Mischen von Whiskys aus Gerstenmalz mit Gerste ohne Malz und möglicherweise anderen Getreidesorten.


Karte - Glenfiddich Distillery

Die Gerste wird mehrere Tage lang durch Wasser mit einer konstanten Durchschnittstemperatur geleitet und gelangt dann in einige Behälter, in denen sie keimen kann. Nach diesem Prozess wird die Gerstenstärke in Zucker umgewandelt, aus dem ein Teil des Alkohols extrahiert wird. Damit wird die Gerste in großen Öfen mit Holzkohle und wie immer bei konstanter Temperatur getrocknet, um zu schmecken. Schließlich hat die Gerste nach diesem delikaten Vorgang eine karamellisierte Farbe, die sich als „ruft“ herausstellt Malz.

Das Malz wird mit Wasser und einigen Hefen gemischt, um den Destillationsprozess zu starten. Dieser Punkt wird zweimal ausgeführt, um einen hochwertigen Whisky zu erhalten. Bereits an diesem Punkt müssen wir den Whisky in großen Holzfässern reifen lassen, deren Zusammensetzung von der Brennerei abhängt, die wir besuchen. Glenfiddich Zum Beispiel werden Fässer verwendet, in denen vor Jahren spanische Weine aus Jerez gelagert wurden, sodass sie einen Duft haben, der sie von der Konkurrenz abhebt.

Nach dem Alterungsprozess erhalten wir den Whisky.

Was ist der Besuch in der Brennerei?

Die Glenfiddich Brennerei Es befindet sich in der Stadt Dufftownbefindet sich in der Region Strathspey, in der Schottlands bekannteste Ursprungsbezeichnung existiert Speyside. Dieser Name kommt vom Hauptfluss, der in der gesamten Region fließt, obwohl, um ehrlich zu sein, der Fluss, von dem aus Glenfiddich Wasser sammeln heißt Fiddich, Nebenfluss der Spey.


Die Glenfiddich Distillery

Die Region kann weit davon entfernt sein, im Ausland mit Whisky verkauft zu werden, der aus Orten mit großen schneebedeckten Bergen und wunderschönen Seen mit zahlreichen Burgen wie dem berühmten Bild von Cardhu aus dem Bild oben. Es ist wirklich ein weiteres Gebiet in Schottland, wo es sicherlich sehr grün ist, aber die Landschaft ist nicht von großem Interesse, wenn wir sie mit der vergleichen Hochland. Dies bedeutet, dass es ohne die Brennereien zu einem einfachen Durchgangsort werden könnte.


Die Glenfiddich Distillery

Im Fall von Glenfiddich müssen wir gehen Dufftown Dort lassen wir das Auto auf einem großen Parkplatz am Eingang stehen. Von dort überqueren wir einen künstlichen See mit einer Vielzahl von Vögeln und kommen an der Rezeption an, wo wir das Ticket für einen Wert von kaufen 10 Pfund für einen bestimmten Zeitplan. Dies ist die billigste, da es 2 weitere Touren gibt, deren Preise wirklich hoch waren 50 und 95 PfundLetzteres wird ausschließlich einmal am Tag durchgeführt und es werden mehrere 15 Jahre alte Whiskys verkostet. Dieser Besuch wurde in gemacht EnglischEs ist jedoch möglich, eine andere Sprache zu wählen, wenn wir im Voraus oder direkt mit dem Zeitplan gebucht hatten.


Die Glenfiddich Distillery

Wie erwartet begann der Besuch mit der Entstehungsgeschichte des Weinguts, vom Schöpfer bis zu allen heutigen Erben. Sein Gründer, einer wie William Grant Er suchte einen Ort in der Nähe des Flusses Fiddich mit guter Verkehrsanbindung, Zug und Straße, wo er 1886 ein bescheidenes Gebäude errichtete, das im Laufe der Jahre zu einer wichtigen Whiskymarke wurde.


Die Glenfiddich Distillery

Später gehen wir durch Räume, in denen wichtige Teile der Whiskyproduktion ausgeführt werden, wie zum Beispiel das Waschen mit Gerstenwasser, um es zu keimen. Ein Ort, der seltsamerweise traurig berühmt wurde Glenfiddch als ein Arbeiter vor Jahren in eines seiner Gefallenen fiel Washbacks, was ein schlechtes Ende hatte.


Die Glenfiddich Distillery

Später werden wir die Typenstills durchgehen Pot stillwird in dieser Whiskyart verwendet, um den Whisky bis zu zweimal zu destillieren 70 grad abschluss. Diese Standbilder sind praktisch die gleichen wie die Originale, die Willian Grant Ende des 19. Jahrhunderts anbrachte ...


Die Glenfiddich Distillery

Von hier aus gehen wir zu den Weingütern 8 und 1 des Komplexes (Warehousses), wo große Eichenfässer gefunden werden, von denen viele stammen Sherry-Fässer und Bourbon um ihnen andere Nuancen zu geben. Hier haben wir unsere erste Whiskyverkostung durchgeführt. Der Führer stieg eine Leiter hinauf auf ein Fass, in dem ein 15-jähriger Whisky gereift war, und bot den Mutigsten an, ihn zu probieren, da der Whisky noch nicht fertig war.


Die Glenfiddich Distillery

Nach dem Besuch im Weingut begeben wir uns in einen für die Verkostung ausgestatteten Raum, der Dramming Center Früher wo wir Whiskys von 12, 15 und 18 Jahren probieren werden. Persönlich wusste ich nicht, wie ich mich entscheiden sollte, wenn ich keinen Whisky mochte, aber persönlich denke ich, dass mein Gaumen mindestens gealtert sein würde, obwohl meine Freunde mit 18 Jahren Augen machten ...

Eins anderthalb Stunden Besuchen Sie mehr oder weniger, wo wir den gesamten Prozess der Whiskyherstellung sehen konnten. 100% empfohlen.

Praktische Daten

Kann ich Glenfiddich in Spanien kaufen?

Natürlich kann Glenfiddich in den meisten Supermärkten und sogar bei Amazon gekauft werden. Das billigste ist das von 12 Jahren, aber für die meisten Sybariten sind sie 15 und 21 Jahre alt. Zwei Köstlichkeiten

Glenfiddich700 ml FlascheAuf Amazon verkaufen sie Glenfiddich!

Der 12-jährige Glenfiddich
Glenfiddich Whisky - Scotch Malt Whisky 12 Jahre alt Siehe Preis

Der 15-jährige Glenfiddich
Glenfiddich Whisky - Scotch Malt Whisky 15 JahreSiehe Preis

Der 21-jährige Glenfiddich
Glenfiddich Whisky - Scotch Malt Whisky 21 Jahre altSiehe Preis

Wie kommt man an?

Die Glenfiddich Distillery befindet sich in der Stadt Dufftown, eine Stunde und 10 Minuten von Inverness.

Wo schlafen?

Das Hotelangebot ist nicht so umfangreich wie Sie denken, aber praktisch alle umliegenden Städte haben mehrere Einrichtungen und viele ehrlich gesagt gute.

  • Conval House : traditionelles Bed & Breakfast in Dufftown.
  • Norlaggan: Mehrere Kilometer von Dufftown entfernt und zu guten Preisen.
  • Gordon Arms Hotel: ähnlich wie das vorherige und mit sehr attraktiven Preisen.

Wie viel kostet es?

Alles hängt von der Tour ab, die wir wählen, von der Zeit des Besuchs, den Orten und natürlich von der Art des Whiskys bei der Verkostung. Die verfügbaren Touren sind:

  • Entdeckertouren : 10 Pfund und eineinhalb Stunden.
  • Dekonstruierte Tour : 50 Pfund und zweieinhalb Stunden lang.
  • Pionners Tour : 95 Pfund und vier Stunden lang. Eine tägliche Tour

Es wird empfohlen, im Voraus über die Website zu buchen.

Zeitplan

In den Monaten April bis Oktober täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr geöffnet. Rest des Jahres von 11.00 bis 15.00 Uhr.

Wir besuchten die Glenfiddich Distillery (Scotch Malt Whisky)
Ticketpreis
Ausstattung
Inhalt des Besuchs
Whisky-Verkostung
Zusammenfassung Wir haben nicht jeden Tag die Möglichkeit, eine Malt Whisky Brennerei zu besuchen, und weniger eine wie Glenfiddich. 85 %
Ihre Bewertung Nutzerbewertung: 5 (1 Stimmen)

Video: Glenfiddich Distillery und (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send