Reisen

Wandern in Island. Drei Routen, die Spuren hinterlassen

Pin
Send
Share
Send
Send


Es gibt viele Wanderwege in Island. Es ist eine Insel, die sich für diese Aktivität aufgrund der Majestät der Landschaften und der Menge an natürlicher Schönheit anbietet. Tolles Trekking, Wasserfälle in Island oder seine Vulkane wurden tausende Male fotografiert. Ich würde sagen, dass ich niemanden kenne, der kein Foto von diesem Land gesehen hat, auch wenn es indirekt war. Es ist ein Land, das wir Wallpaper oder Bildschirmschoner nennen, ein Land, das auf Ihrem Computer-Desktop leben kann. Island ist Fotografie, aber dahinter steckt auch Wanderwege dass mehr als einer den Schluckauf ertragen kann.

Wanderwege in Island

Island ist ein Land mit etwas mehr als 300.000 Einwohnern. Es ist ein kleines bevölkerungsreiches Land mit kaum Vegetation und hauptsächlich Vulkan. Es ist leicht, das letzte Lebewesen auf dem Planeten zu fühlen. Sie fühlen sich ständig am Ende der Welt. Wenn du a Trekking Die Landschaften sind einzigartigaus dem Film. Egal auf welcher Route Sie unterwegs sind, Sie werden immer zufrieden sein. Wenn wir Einwände erheben müssen, ist dies das Wetter, sowohl auf Wetterebene als auch in Bezug auf die Anzahl der Tage, die Sie damit verbringen können, es zu besuchen, da Ihnen immer noch Tage übrig bleiben.


Wanderwege in Island

Das Wetter ist Island ist hart, außer im Sommer, wo die besten Monate sind, um einen guten Wanderweg in Island zu machen Juli und August. Island ist kein Land der Sonne, aber wenn es präsent ist, gibt es kein besseres Geschenk für Ihre Sinne als das Licht, das jede Landschaft beleuchtet, es ist einfach magisch.

Wanderwege in Island konzentrieren sich hauptsächlich um die Hauptstadt, Reykjavik oder ein Bergkern der Insel, hauptsächlich in Landmannalaugar oder in der Nähe des GletschersVatnajökulsþjóðgarður. Die besten Wanderwege Islands dauern mindestens einen Tag. Wenn Sie jedoch das Landesinnere und das wahre Island entdecken möchten, müssen Sie mehrere Tage reservieren, um die großen Überfahrten wie Laugavegurinn, die Königin-Überfahrt, zu unternehmen.

Bereite unser eigenes Abenteuer vor

Als wir unser erstes vorbereiteten Island Reise Wir haben in der kurzen Zeit, die wir hatten, mehrere Prioritäten gesetzt. zwei wochenObwohl es in Island mehr als genug zu sein scheint, kann es ein wenig zu kurz kommen. Wenn Sie Aktivitäten wie Wandern Priorität einräumen, nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen oder „Schilf“, aber wenn Ihre reisende Seele Abenteuer sucht, sollten Sie dies zur Kenntnis nehmen. Wir versichern Ihnen, dass wir noch viel mehr Routen als bisher zurücklegen wollen.


Landmannalaugar-Wanderwege in Island
Laugavegurinn Etappe 1, Landmannalaugar - Hrafntinnusker

Im Rahmen unserer Planung durften wir die Überquerung von Laugavegurinn, auch bekannt als Landmannalaugar, Kristinartindar, für die Aussicht auf den größter Gletscher Europasund ein etwas historischer, der Aufstieg zum Snæfellsjökull, dem Vulkan, den Jules Verne in seinem berühmten Buch benutzt hat Reise zum Mittelpunkt der Erde.

Drei Routen, die Sie nicht übersehen sollten

Die drei Routen, über die wir im Folgenden sprechen werden, befinden sich hauptsächlich im Westen und Süden Islands, alle weniger als 3 Stunden von der Hauptstadt Reykjavik entfernt.

Obwohl Island klein erscheint, unterschätzen Sie es nicht, die Straßen sind eng, die Geschwindigkeit ist sehr begrenzt und das Wetter verhindert manchmal, dass Sie so schnell fahren, wie Sie möchten. Moralisch, lassen Sie immer zusätzliche Zeit für die unvorhergesehenen Ereignisse dieser wilden Insel.


Karte der drei Routen

1 Die 4-tägige Reise von Laugavegurinn

Wir fangen an über Laugavegurinn zu reden, oder Landmannalaugar Überfahrt für viele spanische Agenturen, mit dem ersten von Vier Videos haben wir während der Strecke aufgenommen. Es war ein untypischer Juni, mit viel Schnee in den ersten beiden Etappen, was an diesem Tag ungewöhnlich war.

Es ist sicherlich die Überfahrt oder die spektakulärste Trekking in Island. Es sind 4 Tage zwischen Vulkanen und Schlafen in Schutzhütten, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Die Landschaften sind großartig und dies ist zweifellos die am meisten nachgefragte Route für diejenigen, die gerne in Island wandern.

Wir sprechen nicht über einen komplizierten Weg. Es hat wenig Unebenheiten und jede Etappe ist problemlos zu bewältigen. Wir würden sagen, dass es eine ist Reise für alle geeignetEs gibt also keine Entschuldigung, es nicht zu tun.


Landmannalaugar (Laugavegurinn)

In diesem Link informieren wir Sie ausführlicher über die gesamte Laugavegurinn-Route.

2 Kristinartindar, die beste eintägige Route in Island

In dem folgenden Video können Sie die unglaublichen Landschaften sehen, die Sie in der sehen können Skaftafell Nationalpark, wo Kristinartindar der Königingipfel ist. Die Ansichten zu einer der Sprachen vonVatnajökulsþjóðgarður Sie sind Filme, und nur wenige Orte auf der Welt außer dem Himalaya, Chile oder Argentinien haben ähnliche Dinge.

Mit Ausnahme der letzten Etappe der Kreuzung, manchmal mit Eis oder Schnee, hat keine übermäßigen Schwierigkeiten. Es ist wahr, dass die meisten Menschen nicht die Spitze erreichen, da es den Ansichten des Gletschers und des Svartifoss-Wasserfalls entspricht, einer der schönsten in Island. Wenn Sie die gesamte Strecke zurücklegen möchten, bereiten Sie sich auf ein Trekking von mehr als 8 Stunden vor.


Kristinartindar

In diesem Link erzählen wir Ihnen detaillierter die gesamte Kristinartindar Route.

3 Snæfellsjökull, der Vulkan von Jules Verne

InArnarstapi Sie wissen sehr gut, was es heißt, einen Vulkan mit einem unaussprechlichen Namen zu haben, an den sich nur wenige erinnern und der paradoxerweise von Millionen von Lesern von Julio Verne auf der ganzen Welt ausgesprochen und gelesen wurde.

Wir sprechen nicht von einer viel befahrenen Route, da sie normalerweise nicht auf einer Route oder einem Rundkurs verläuft. Es ist jedoch richtig, dass an den Hängen des Vulkans häufig zahlreiche Guides mit Gruppen vorkommen, die bereit sind, mit Schneeschuhen oder Steigeisen einen unterhaltsamen Tag im Schnee zu verbringen .

Das Snæfellsjökull-Trekking steigt ohne übermäßige Schwierigkeiten und mit einem großen Preis auf den 1.400 m hohen Gipfel. Die Aussicht vom Gipfel zum Meer ist einfach wunderschön. Das einzig schlechte ist, das klassische Wolkenmeer nicht zu berühren.


Snæfellsjökull

Empfehlungen

In Island muss man Wintermaterial mitbringen, obwohl es sehr heiße Tage gibt, an denen die meisten Dinge übrig bleiben können. Aber da Sie vorsichtig sein müssen, hinterlassen wir Ihnen hier die Ausrüstung, die Sie mitnehmen sollten, um Wanderwege in Island zu machen.

  • Lange Hose, Thermoshirt und Fleece
  • Mütze und Handschuhe
  • Primaloft, dieses Kleidungsstück ist ziemlich warm
  • Regenmantel, Gore-Tex oder dritte Schicht für Wind oder Regen
  • Lange Stiefel und Wintersocken
  • Steigeisen und Eispickel, die Oberseite kann gefroren sein
  • Taschenlampe oder frontal. Die Black Diamond zum Beispiel sind hervorragend
  • Gamaschen, wenn es Schnee gibt. Hier ist ein gutes Beispiel für Gamaschen und Auge mit Größe.
  • Rucksack von mindestens 30l
  • Wanderstöcke
  • Karte /GPS. Ohne dies nicht einmal auftauchen. Als GPS empfehlen wir die Garmin GPSMAP 64

Im Winter sind die Routen in der Regel länger, wenn es schneit. Rechnen Sie also mit 1 oder 2 Stunden mehr.

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung kostenlos ein Reiseleser zu sein. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Video: Mit dem E-Bike durch die Alpen von Salzburg bis zur Adria. WDR Reisen (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send