Reisen

Praktische Ratschläge für eine sichere Reise nach Tunesien

Pin
Send
Share
Send
Send


Reisen Sie sicher nach Tunesien. Es ist Zeit, eine Reise zu suchen, um Ostern oder Sommertage abzudecken. Tunesien Es ist eine gute Option, aber manchmal lässt uns die Information, die wir erhalten, zweifeln. Ist es wirklich sicher, nach Tunesien zu reisen? Welchen Rat brauche ich, um meine Instanz so angenehm wie möglich zu gestalten? Heute werden wir versuchen, Ihnen etwas zu geben Empfehlungen Damit Ihre Reise so angenehm wie möglich wird.


Reisen Sie sicher nach Tunesien

Reisen Sie sicher nach Tunesien, unsere Tipps

Update: Anlässlich der Terroranschläge, die im März 2015 in Tunesien stattfanden, insbesondere im Bardo-Museum, sind die aktuellen Bedingungen für Reisen ins Land etwas krampfhafter geworden. Die Sicherheit ist wahrscheinlich die gleiche wie vor einigen Monaten, mit Ausnahme der zentralöstlichen Gebiete an der Grenze zu Algerien. Es ist jedoch zu beachten, dass wir Vorsicht walten lassen müssen, insbesondere in der Nähe von Regierungsgebäuden, und den Rat von M.A.E.

Wir haben Tunesien Ende 2014 besucht. Die Unruhen, die durch die arabischer Frühling Sie waren vor langer Zeit fertig und nur wenige Touristen wurden ermutigt, das Land zu besuchen. Diese waren auf Kreuzfahrten und Besichtigungen beschränkt Karthago und Sidi Bou Said. Was ist mit dem Rest des Landes? Ist diese Touristenecke nur sicher?

Nichts ist weiter von der Realität entfernt. Die meisten von Tunesien Es ist enorm sicher und ich ermutige Sie sogar, es kostenlos zu besuchen. Hier einige Tipps zum sicheren Reisen nach Tunesien.

Tunesiens Hauptstadt und Umgebung

In jedem Land der Welt birgt die große Metropole die größten Gefahren. In diesem Fall ist das touristische Gebiet der Stadt relativ ruhig und wir können frei durch Straßen und Märkte gehen, ohne dass wir uns beobachtet und gefühlt haben ohne Gefahr. Treffen Sie einfach die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen wie in jeder anderen Stadt der Welt.


Ist es sicher nach Tunesien zu reisen?

Ein Tipp ist nicht zu besuchen die Medina in der Nacht... etwas, was wir getan haben und nichts ist passiert, aber es ist nicht ratsam. Dies ist ein wahres Labyrinth, das auch tagsüber Orientierung kostet. Aber nachts ist es kaum beleuchtet und es zirkulieren keine Menschen. Wenn sie dich zufällig ausrauben, ist es unwahrscheinlich, dass jemand auf dich hört und dich um Hilfe bittet.

Auch wie die jedes Land in NordafrikaSie werden immer jemanden finden, der Ihre Sprache spricht und Ihnen helfen möchte. Es mag höflich klingen, aber keine Hilfe von irgendjemandem annehmen. Höchstwahrscheinlich landen Sie in einem Geschäft, dessen Preise durch eine Provision überhöht wurden.

Übrigens haben wir immer mitgemacht Spiegelreflexkamera Um den Hals und wir hatten kein Problem. Es fahren jedoch viele Motorräder und Sie haben möglicherweise das Pech, einen Ruck zu bekommen, wenn Sie ein bisschen ahnungslos sind.

Tozeur Bereich

Hier ziehen Sie wahrscheinlich direkt vom Hotel zu einem Ausflugskreis, den Sie zuvor geschlossen haben. Es ist jedoch eines der wichtigsten touristischen Zentren des Landes und ist daher besonders verwöhnt. Sie kümmern sich gut um Touristen und wissen, dass sie eine sehr wichtige Einnahmequelle sind. In der Tat hat es die meistbesuchten Orte im Land, wie z die Star Wars-Setsdie Chebika-Oase und die Mides Canyon.


Tunesische Wüste - Star Wars-Szenarien

Seltsamerweise fehlt all diesen Orten die Sicherheit oder wir sehen sie einfach nicht. Dies liegt daran, dass sie als sehr sichere Orte gelten und als Orte für eine sichere Reise empfohlen werden Tunesien.

Es ist möglich, dass ein Fahrzeug mieten, aber wenn das nicht 4 × 4 wenig ist, kann man die Wüste besuchen, nur die Oasen. Da der Preis etwas überhöht ist, ist es am besten, einen Ausflug zu machen und Ärger zu vermeiden. Übrigens, wenn Sie eine Geldstrafe bekommen, fordere die Quittung an wenn sie dich zwingen, an Ort und Stelle zu bezahlen.

Djerba Island

Djerba Es ist ein weiteres touristisches Juwel des Landes, mit einem ziemlich umfangreichen touristischen Souk. Die vielleicht größte Attraktion sind die zahlreichen Resorts das agglutiniert in seinem transparenten Wasser.

Die Insel ist wie ein kleines Land im Inneren TunesienEs wird dringend empfohlen, durch eine der kleinen Städte zu gehen und das Handwerk zu entdecken. Tatsächlich mieten viele Touristen ein Motorrad oder ein Auto, um dies zu tun. Es ist wahrscheinlich der sicherste Punkt im Land.


Reisen Sie sicher nach Tunesien

Tunesien wird oft mit verglichen MarokkoAber wenn ich beide Länder kenne, muss ich zugeben, dass man sich in Tunesien ruhiger fühlt.

Orte zu vermeiden

Grenzstandorte zu Algerien, z. B. die Regionen von Jendouba, Der Kef und Sidi Bouzid.
Auch in KasserineIm April 2014 wurde wegen terroristischer Aktivitäten eine geschlossene Militärzone ausgerufen.

Zusätzliche Tipps für eine sichere Reise nach Tunesien

  • Fotografiere keine Menschen, es sei denn, du bist diskret oder hast eine gute zoomen.
  • Akzeptiere keine Hilfe von der Straße. Niemand gibt etwas ohne Gewinn.
  • Manchmal ist ein Ausflug billiger als ein Gratisausflug, aber logischerweise ist das Abenteuer verloren.
  • Sie können die Kameras frei in die Luft bringen, aber stellen Sie sicher, dass sie gut gebunden sind. Du bist eine Guiri mit oder ohne sie, dein Gesicht beweist es.
  • Sie betreten die Innenhöfe des Moscheen Aber nicht drinnen.
  • Das Auto hat eine Fußgängerpräferenz.
  • Fotografieren Sie keine öffentlichen Gebäude oder Kasernen.
  • Ich denke nicht, dass es ein großes Problem ist, alleine zu reisen.
  • Wenn du siehst StacheldrahtzäuneSie können für eine Demonstration in der Nähe vorbereitet sein. Informieren Sie sich
  • Außerhalb der Hauptstadt werden Taxis geteilt. Es ist alltäglich und Sie sollten sich keine Sorgen machen.
  • Manchmal trifft sich eine Gruppe von Menschen, um ein politisches Thema zu diskutieren. Am besten ist es, wegzukommen und sie erst recht nicht zu fotografieren.
  • Die widersprüchlichsten Punkte sind heute die Grenzorte Algerien und LibyschMit Ausnahme des Nordens und des Tozeur-Gebiets.

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung kostenlos ein Reiseleser zu sein. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Zusätzliche Informationen für eine sichere Reise nach Tunesien

  • Tunesisches Fremdenverkehrsamt
  • Außenministerium - Empfehlungen für Tunesien

Pin
Send
Share
Send
Send