Reisen

Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie suchen, welches ist das beste Trekking im Wadi Rum Sie haben den richtigen Ort gefunden.Jordanien Es ist ein Land für Wanderfreunde und in der Wüste von Wadi Rum gibt es einige der besten Routen des Landes, zwischen denen die Burdah-Brücke. Eine Route durch eine Marslandschaft, mit unendlich steilen Felsen und wo die Höhenangst vergessen sein muss. Es ist zweifellos eine der besten Routen durch das Wadi Rum und wir haben Sie noch nicht überzeugt, dass es besser ist, weiterzulesen.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Jordanien Die beste Trekkingroute im Wadi Rum

Wir starten um 09:00 Uhr vom City Camp etwas außerhalb von Wadi RumNach dem Frühstück ein kräftiges Frühstück mit Käse, Fladenbrot, Joghurt und saftigen Früchten. Wir hatten ungefähr 1h30 'Fahrt zum Burdah-Brücke und das Wetter schien uns trotz der vorherrschenden Kälte zu begleiten, etwa 6 Grad und ein etwas geringeres Wärmegefühl wegen der Brise. In unserem Körper lief der Fehler, eines der besten Trekkings im Wadi Rum zu machen.

Route mit einem Führer in Zusammenarbeit mit dem Jordan Tourist Board gemacht


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Die Route führt über einen Sandweg, einer von Hunderten, die sich im Wadi Rum befinden, bis Sie einen Punkt namens erreichen Pilzfelsen, ein pilzförmiger Stein. Training ist keine große Sache, besonders für diejenigen von uns, die aus Spanien kommen und wir haben viele Dinge wie diese. Trotzdem gibt es ein Detail, das unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht, und es ist genau die Platzierung eines Behälters in einem seiner Enden. Aber es gibt keinen besseren Ort ???


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Beschwerden beiseite, wir nehmen die Straße wieder und erreichen die Basis des Berges (Jebel Burdah) wo die Burdah Bridge steht, eine riesige Felsbrücke.

Die Route ist nicht für Personen geeignet, die unter Schwindel leiden und Orte durchqueren müssen, die hohen Fallhöhen ausgesetzt sind. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Stellen, an denen wir mit den Händen leichte Wände erklimmen oder sogar ein kleines bauen müssen 15 Meter Abseilen.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Der Anfang beginnt mit einem leichten Aufstieg zum Fuß eines viel flacheren und besser begehbaren Felsens. Der Weg, manchmal markiert durch Meilensteine, manchmal durch in den Felsen gemeißelte Pfeile und in den meisten Fällen mit nichts, ist nicht leicht zu verfolgen und es wird empfohlen, ein GPS zu verwenden oder zu gehen begleitet von einem Führer. Wenn Sie sich für diese letzte Option entscheiden, betragen die Kosten normalerweise ungefähr 60/65 Dinars und beinhaltet Essen und Transport.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Schnell sieht man, dass die gesamte Route darauf basiert, von Stein zu Stein zu springen und hinzuzufügen kletterte an den kompliziertesten Orten. Nach und nach lassen wir die Silhouetten an Jebel Abul Kashabnach und von Jebel Ikhnaisser, zwei riesige Berge aus reinem Sandstein.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Von Zeit zu Zeit klettern wir durch einen Riss und in vielen anderen Fällen durch feinere Stufen, an denen ein Seil angebracht wurde, um den Transport zu erleichtern. Es ist nicht alles, um den Tod eines Touristen zu wiederholen, der vor Jahren stattgefunden hat.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Wir werden mehrere Standpunkte erreichen, aber die Wahrheit ist, dass jeder Punkt ein guter Standpunkt ist. Wir können das sehen Jebel Umm Tuleiha und die Jebel Um Harag, letzteres liegt sehr nahe am Pilzfelsen.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Die Felsenbrücke bleibt unsichtbar und ist eine Überraschung, die nur für das Ende gerettet wird, und meine Frau weiß immer noch nicht, ob sie ankommen wird. Es hat ein wenig Schwindel, aber bisher ist alles wunderbar verlaufen.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Wir kommen in eine enge Schlucht und plötzlich die Burdah-Brücke Es erscheint vor unseren Augen, ohne zu wissen, dass es noch nicht besiegt wurde. Wir müssen eine 15-Meter-Wand erklimmen, an der sie ein Seil aufgehängt haben, um den Aufstieg zu erleichtern. Punkt, an dem manche lieber nicht weitermachen.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Das Seil war in einem sehr unglücklichen Zustand und früher oder später mussten sie es ändern. Auf jeden Fall wäre ein wenig Fachwissen nicht erforderlich, aber es ist ein guter Verbündeter, die mögliche Angst, die wir überwinden können, zu beseitigen. Das Beste von allem war, dass wir beide den Schritt überwunden haben und sie nun nur noch auf den Boden legen mussten Burdah-Brücke.

Für den Abstieg gibt es oben ein Treffen, wo man ein Seil einhakt


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Zuerst gehe ich vorbei und überquere es. Die Brücke wird von den vielen Touristen getragen, die sie jedes Jahr überqueren müssen. Sie ist jedoch breit genug (2 Meter), um außer an windigen Tagen kein Problem zu sein.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Vanessa hingegen sagt, dass sie nicht sprechen soll und bleibt am anderen Ende, wenn ich die Gelegenheit nutze, um ein Foto zu machen. Ich bevorzuge es nicht zu ermutigen, da ein falscher Schritt Sie mehrere hundert Meter fallen lassen kann.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Sobald wir mit der Brücke zufrieden sind, nutzen wir den Moment, um nach einem Aussichtspunkt zu suchen und zu essen. 20 Minuten später steigen wir ab und legen ein Sicherungsseil auf die 15 Meter lange Strecke, nur für den Fall ... da wird das seil nicht erreicht um die mitte der mauer zu erreichen.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Die Rückkehr erfolgt über eine andere Straße, die viel direkter verläuft und den Canyon nutzt, an dem die Felsbrücke hängt. Der Abstieg ist natürlich so direkt, dass wir einen 150 Meter langen Riss sehr steil hinunterfahren müssen, dass mit jedem Ausrutscher das Einschlafen einhergeht Jordanien Für immer. Persönlich denke ich, dass das Hochladen einfacher ist als das Herunterladen.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Wenn er an den gleichen Ort zurückgekehrt wäre, wäre es vielleicht sicherer gewesen oder nicht ... beide Optionen sind immer etwas exponiert. Abgesehen von der oben erwähnten Rampe ist der Rest nicht so schlimm. Darüber hinaus wird eine Rundstrecke immer geschätzt.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Am Ende hat alles Wunder gewirkt und in nur 45 Minuten sind wir vom Burdah-Brücke zu dem Ort, an dem wir das 4 × 4 geparkt hatten. Das Ein- und Aussteigen dauerte nur 2 Stunden und die zurückgelegte Strecke war relativ kurz, etwa 5 Kilometer mit fast 300 Metern Unebenheit. Wir hatten eines der besten Trekkings im Wadi Rum hinter uns.


Burdah Bridge, spektakuläres Trekking im Wadi Rum

Praktische Daten

Wann sollte man im Wadi Rum wandern gehen?

Die beste Reisezeit für Wadi Rum ist die Frühling. Die Tage beginnen länger zu werden und sind normalerweise nicht so kalt. Die Winter sind gut, wenn es uns warm ist, vor allem nachts, und wir wissen, dass wir nur wenige Menschen treffen werden. Im Sommer müssen die Routen im Morgengrauen gemacht werden, wenn wir uns nicht mit der intensiven Hitze quälen wollen.

Wie komme ich zur Burdah Bridge?

Ein 4 × 4-Fahrzeug muss verfügbar sein, um die Basis der Jebel Burdah Bridge zu erreichen. Dies kann Ihre eigene sein oder durch ein Fahrzeug in Rum oder in unserem Lager gemietet werden. Wenn wir eine Anleitung wünschen, ist diese im Lieferumfang des 4 × 4 enthalten, mit einem ungefähren Preis von 65 Dinare. Dies wird empfohlen, da die Route nur dann leicht zu verfolgen ist, wenn Sie unserer GPS-Route folgen.

Was soll ich anziehen?

Die Wüste ist sehr tückisch und die Temperaturen ändern sich sehr. Starke Kälte im Winter und überwältigende Hitze im Sommer. Dies sind einige Dinge, die Sie tragen müssen.

  • Lange Hose, Thermoshirt und Fleece (nur im Winter).
  • Shorts und T-Shirt im Frühjahr / Sommer / Herbst.
  • Kappe gegen die Weihrauchsonne.
  • Viel Wasser. Es ist nicht in der gesamten Tour.
  • Wintermütze und Handschuhe.
  • GuteStiefel
  • Seil zum Abseilen. Wenn Sie einen Führer dabei haben, wird dieser ihn mitnehmen.
  • 30L Rucksack
  • Trekkingstöcke wenig nützlich. Besser zu Hause lassen ...
  • Karte /GPS. Ohne dies nicht einmal auftauchen. Als GPS empfehlen wir Garmin GPS 64

Wie viel kostet es, wenn wir einen Reiseführer dabei haben?

Die Kosten variieren je nach Anzahl der Personen, die Sie führen. In der Regel ist dies ab einer Gruppe von 2 Personen kostenpflichtig 65 Dinare.

Wo schlafen?

Es gibt viele Möglichkeiten im Wadi Rum, sowohl außerhalb als auch innerhalb des Schutzgebiets. Niedrige oder hohe Budgets sind willkommen, alles wird von dem Geld abhängen, das wir ausgeben werden. In unserem Fall wurden wir vom Sun City Camp eingeladen, einem der besten in der Gegend, daher der hohe Preis. Aber natürlich gibt es nicht viele Orte in der Wüste von Wadi Rum, an denen man einen privaten Bungalow mit Bad, Heizdecke, Handy, Internet und einer wirklich fabelhaften Mahlzeit aufladen kann.

Weitere Trekkingrouten im Wadi Rum

  • Jordanien, Wandern im Wadi Rum

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung kostenlos ein Reiseleser zu sein. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Pin
Send
Share
Send
Send