Reisen

Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Pin
Send
Share
Send
Send


DieSierra de Gredos Es ist sehr umfangreich und hat viele Routen, auf denen wir nur sehr wenige Bergsteiger finden. Ein Beispiel ist der Weg zum Peña del Noon gehen durch die Hafen des Bauern. Dieser alte Hafen wurde verwendet, um die Standorte von zu kommunizieren Löcher des Weißdorns mit dem Arenal und dem Hornillo, obwohl es heute logischerweise nicht mehr verwendet wird.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Route zur Peña del Mediodía

Der Winter kam früh und die Säge war seit Ende November weiß gekleidet. Nach zwei Wochen, in denen in der gesamten Region schlechtes Wetter herrschte, zwischen ständigen Temperaturerhöhungen und -senkungen, konnten wir endlich unsere Stiefel anziehen und eine Route in unserem Lieblingsgebirge machen. Diesmal war die Wahl Peña del Mediodía (2224 m), ein Gipfel unter 2300 Metern, der, wenn es die Bedingungen erlauben, schnell zu besteigen ist und was besser ist ... ohne Überfüllung.

Wir starten von der Straße, die Hoyos del Espino mit dem verbindet Gredos-Plattform500 m von der Steuerung entfernt und dort, wo eine ungenutzte Bushaltestelle ist und Platz für 7 oder 8 Autos ist. Richtig, es gibt ein informatives Schild über die Route zum Hafen von Peón, aber die meisten Bergsteiger nehmen diese Route, um zu klettern der Blick am nördlichen abhang der schneesicherste von allen.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Sobald wir das Auto auf dem kleinen Parkplatz stehen lassen, überqueren wir die Straße und gehen durch eine Tür, die verhindert, dass Vieh austritt. Von hier aus geht es auf einem fahrzeuggerechten Feldweg weiter zu einer neuen Tür, die wir öffnen und wieder schließen müssen. Wir folgen dem Weg und sehen Holzstöcke mit einer gelb-weißen Markierung, die den Weg zum Hafen von Peón anzeigt, den wir nach ungefähr 3,5 Kilometern sehr einfach zurücklegen, sobald wir anfangen, den Berg zu besteigen.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

An diesem Punkt treffen wir auf den Schnee 1700 Meter groß In großen Mengen angesammelt, beginnt der Vorschub ziemlich schwierig zu sein und mehrmals bis zum Knie zu sinken. Später, über 2000 Meter, ist der Hafen über 2050 Meter hoch, der Schnee beginnt härter zu werden und wir hören bei den meisten Gelegenheiten auf zu sinken.


Rundweg durch die Mira de Gredos

Wir sehen das Hafen des Bauern und dahinter der Rock des Berges, den wir erklimmen müssen, um zu einer großen Ebene zu gelangen, die uns zum Peña del Noon. Viel Schnee liegt vor uns und neugierig sinken wir wieder auf die Knie :-(.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Auf unserem Rücken verlassen wir die Silhouette von Mira SpitzeFast bedeckt von Wolken und wir haben tolle Erinnerungen. Gut, ohne Zweifel, aber wir haben zu viel Dreschen und dieses Jahr werden wir es sicherlich nicht hochladen.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Wir kommen an den Berühmten vorbei BauerEin Felsen mit launischen Formen, auf den sicherlich mehr als einer klettern wollte. Anstatt den Hafen nach El Arenal hinunterzufahren, biegen wir nach links ab und steigen den Hang hinauf.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Wir werden viele Hindernisse ohne größere Schwierigkeiten überwinden und immer wieder auf- und absteigen, um nicht zu unserer rechten Seite abzusteigen, wo es auch im Winter normalerweise keinen Schnee gibt.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Wir haben den Hafen von Peón bereits hinter uns gelassen und sind 6/7 km und nicht mehr als 700 m uneben gereist. Dies ist das letzte Symptom, dass wir nicht mehr viel zu erklimmen haben.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Wir kommen zu einem Meilenstein, aber es ist wirklich eine Marke, die den Beginn der Ebene von Peña del Mediodía anzeigt, und zwar direkt am Ende des Fotos. Eine angenehme Reise, die die geleistete Arbeit zu schätzen hilft.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Und wir werden ohne große Schwierigkeiten die Spitze des Midday Rock erreichen. Von hier aus gute Aussicht auf Navarredonda de Gredos, Löcher des Weißdorns ua sowie die Gipfel des Torozo und der Kopf.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Leider werden wir auf dem ursprünglich eingezeichneten Weg zurückkehren, obwohl wir einige kleine Abweichungen vornehmen können, um den Hafen von Peón zu meiden, obwohl es sich nicht lohnt, wenn Sie ohne Schnee fahren. Vielleicht ist es am besten, nach dem Absenken des Hafens nach links abzubiegen, um das zu besuchen Cura-Lagune.


Route zur Peña del Mediodía in Gredos durch den Hafen von Peón

Praktische Daten

Wann gehen?

Es hat keine Schwierigkeiten und kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden. Im Winter wird Wintermaterial wie Steigeisen und Eispickel benötigt.

Wie kommt man an?

Aus der Stadt Löcher des Weißdorns Wir nehmen den Umweg zur "Gredos-Plattform", die gut sichtbar ist, da sich direkt daneben eine Statue mit einer Bergziege befindet. Auf halber Strecke sehen wir eine überdachte Bushaltestelle, an der sich mehrere Parkplätze befinden. Hier werden wir das Auto verlassen. Dieser Ort ist 300 Meter vor der Bahnsteigkontrolle.

Was soll ich anziehen?

Als Winterroute müssen wir unsere Eispickel, Steigeisen und den Helm mitnehmen, da viele Punkte schräg sind und einige heikle Schritte erforderlich sind.

  • Lange Hose, Thermoshirt und Fleece
  • Mütze und Handschuhe
  • Primaloft, dieses Kleidungsstück ist ziemlich warm
  • Regenmantel, Gore-Tex oder dritte Schicht für Wind oder Regen
  • Lange Stiefel und Wintersocken
  • Steigeisen und Eispickel, die Oberseite kann gefroren sein
  • Taschenlampe oder frontal. Die Black Diamond zum Beispiel sind hervorragend
  • Gamaschen, wenn es Schnee gibt. Hier ist ein gutes Beispiel für Gamaschen und Auge mit Größe.
  • Rucksack von mindestens 30l
  • Wanderstöcke
  • Karte /GPS. Ohne dies nicht einmal auftauchen. Als GPS empfehlen wir Garmin GPS 64

Muss ich in Gredos Eintritt bezahlen?

In diesem Sektor von Gredos müssen Sie nichts bezahlen.

Wo schlafen?

Auf dem Weg haben wir keinen Unterschlupf, aber es gibt mehrere Bereiche zum Biwak. Camping ist nicht erlaubt, geschweige denn überall Müll. Wenn Sie jedoch ein Geschäft in der Dämmerung aufstellen und es im Morgengrauen abholen, haben Sie normalerweise keine Probleme.

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung dafür, dass du Travel kostenlos liest. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Pin
Send
Share
Send
Send