Reisen

Masira, die Insel mit den spektakulärsten Stränden im Oman

Pin
Send
Share
Send
Send


Masira oder Masirah ist eines dieser Ziele, von denen noch niemand oder fast niemand etwas gehört hat. Für uns war es ein Punkt von Oman, wie jeder andere, der auf unserer Liste der möglichen Optionen auf unserer Reiseroute für das Sultanat stand. Jede Reise, die wir machen, hat immer Überraschungen und Masira war eine davon. Wir erwarteten eine einsame Insel, fast ohne Straßen, mit Stränden zu tun schnorcheln, aber kaum etwas anderes, da die Vielfalt, als wir im Internet nach Bildern suchten, gering und nicht sehr attraktiv war, wurde Masira zu einer Wette gegen ein unbekanntes Ziel.

Vergiss nicht, das Video oben anzuschauen! Sie sehen die Strände von Masira und eine Beschreibung der Insel.

Masira, die größte Insel im Oman

Eine Wüste im Arabischen Meer

Mit einer Fläche ähnlich der Insel Menorca ist Masira die größte Insel im Sultanat Oman. Masira ist eine Insel, die vielen unbekannt ist, wenig zu bieten hat, über die es nur wenige Informationen gibt und auf der die Wirtschaft dank der angeln und die lokaler Tourismus. Masira grenzt an lange Strände und der Innenraum ist von der Wüste geformt und durch kleine und steile Berge. Eine ungewöhnliche Insel und bereit, "entdeckt" zu werden.


Oman und Masira

Bis vor kurzem konnte es nur in 4 × 4 gefahren werden, aber heute gibt es eine asphaltierte Straße Es grenzt an die gesamte Insel, eine Straße, auf der Sie sich in der Nebensaison, wenn die Durchschnittstemperatur zwischen 25 und 26 Grad liegt, einsam fühlen, wenn die Hitze nachlässt. Stattdessen in SommerWenn es Hochsaison ist, ist die Temperatur weit über 40 Grad und die Strände ziehen mehr Menschen an, aber aufgrund der knappen touristischen Infrastruktur nie genug, was sie fast intakt hält.

Erleben Sie in Masira Island

Wetten auf Masira

Zwei Nächte waren die, die wir auf der Insel Masira verbracht haben, wenige, wenn Sie ein Strandliebhaber sind, aber genug, um den Hauptzauber der Insel zu genießen.


Masira
Masira

In der Nacht bevor wir in Masira ankamen, lasen wir den Lonely Planet, wo ich kaum etwas Interessantes über die Insel erwähnte oder sagte. Wir suchen im Internet nach Aktivitäten in Masira, und praktisch dasselbe geschah mit dem Reiseführer. Einige interessante Dinge, am enttäuschendstenAlso dachten wir, dass die Insel auf unserer Route durch den Oman Wasser machen würde. Aber wir gehen eine Chance ein und das ist gut so!

Ankunft mit der Fähre nach Masira

Auf dem Weg nach Masira, 2 km vor dem Hafen, halten wir an einer schönes salar wo weiß und rot mit den Reflexionen der Sonne auf Wasser gefärbt wurden, das keine Bewegung hatte. Ein Auftakt zu dem, was wir in Masira sehen würden? Vorspiel oder nicht, das Salar zu bestimmten Tageszeiten, besonders zu der Zeit, als wir ankamen (3 Uhr nachmittags),Es war einfach großartig.


Salar in der Nähe der Fähre
Shannah Harbour

Kurz nachdem wir angekommen waren, verließen wir das Salar Shannah HarbourWo das Wenige, das wir wussten, war, dass wir mit der Fähre sehr vorsichtig sein mussten, besonders in der Hochsaison, da die Bewegung zwischen dem Kontinent und der Insel besonders von Einheimischen massiv war. Zum Glück war es Januar und wir haben nicht auf Warteschlangen gewartet oder hatten Probleme, sie zu überqueren. Trotzdem haben wir einige Dinge gelernt:

  1. In der Hochsaison muss man Tickets online buchen
  2. Es gibt zwei Arten von Booten. Die ältesten, bei denen man in der Schlange steht und erst geht, wenn sie voll sind (billiger) und die Offiziere
  3. Das offizielle Fährenticket beträgt 32 OMR Hin- und Rückfahrt für zwei Personen mit Auto inklusive.

Shannah Harbour
Shannah Harbour

Inselrundfahrt auf dem Rundweg

Nachdem wir uns in Masira niedergelassen hatten, beschlossen wir, mit dem Auto durch die Kreisstraße der Insel, asphaltiert und in sehr gutem Zustand. Wir beginnen mit dem Ostküste Das erste Mal am Morgen, die beste Option, da es ist, wenn die Flut hoch ist und die Strände besser aussehen. Unsere Reise war ein kleiner Ausflug für einen Tag, an dem es uns am besten gefiel.


Masira
Masira

Sobald wir das Hotel verlassen, erreichen wir in östlicher Richtung bald den Strand. Da war der Haupthotel der Insel, das Masira Island Resort, mit Swimmingpool und allen Arten von Annehmlichkeiten. Vor ihm ein langer Strand, an dem man in der Hochsaison sehen kann laichende Schildkröten. Wir sind dort eine Weile gelaufen, obwohl uns dieser Strand etwas enttäuscht hat, da es ihn gab viele Plastiktüten vom Meer entfernt.

Wir lassen den Strand des Resorts hinter uns und gehen nach Süden, wohin nach und nach tauchten die Berge des Landesinneren auf und auf der linken Seite Strände und mehr Strände. Viele von ihnen goldener Sand, aber immer einsam. Zu keiner Zeit sahen wir Menschen, die über einen Fischer hinausgingen.


Masira Strände
Masira Strände

Einer von ihnen kehrte zu zurück Sonnenuntergang, da es nicht weit vom Hotel entfernt war. Seine Einsamkeit und seine imposante Größe reichten aus, um einen idealen Rahmen zu schaffen, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Paradiesstrände, Wow!

Mitten auf der Insel, nach dem Anruf Muschelstrand und a innere Lagune Wir fangen an, die besten Strände der Insel zu blenden. Er türkise Farbe Verschmelzung mit weißem Sand. Korallengelder zum Schnorcheln, was kann man mehr verlangen. Nun ... a Strandbar mit ein paar Bieren und ein paar Tapas… aber nein, Alkohol ist im Oman nicht erlaubt und die Strandbars an einem Strand in Masira sehen aus wie etwas für die etwas ferne Zukunft….


Masira
Masira Strände

In diesem Gebiet gab es Kilometer und Kilometer Postkartenstrände und das lustige war, dass wir nicht wussten, bei wem wir bleiben sollten ... Wir waren allein und wussten dennoch nicht, für wen wir uns entscheiden sollten. Die Welt auf den Kopf gestellt ... Aber ja, diese Dinge passieren :).

Die Westküste von Masira

Zweifellos waren die besten Strände an der Ostküste, aber als wir im Westen ankamen, insbesondere im südlichen Teil, entdeckten wir die besten Orte, die wir tun konnten schnorcheln. Abgesehen davon in dem Anruf Rounders Bay Wir laufen an einem der Strände entlang, an denen man bei Flut den Knöchel erreicht und ca. 500 m landeinwärts wandern kann ...


Masira Strände der Westküste
Masira Strände der Westküste

Als Anekdote und als Rat, Mach nicht viel mit dem Auto im Sand. Sie können erwischt werden. Es sei denn, Sie sind ein erfahrener Fahrer oder versuchen es. Wir mussten 3 weiß gekleideten Jungen wie allen anderen aus der Wüste in ihrem Land Cruiser helfen, als wäre es Team A. Was wir in 2 Stunden nicht in 10 Minuten bekamen. Waren die Zauberer aus dem Osten? Zauberer wissen es nicht, aber Majos eine Weile ... Geht für sie diesen Artikel!

Masira ist auch ein ideales Reiseziel für Liebhaber von KitesurfenBesonders an der Westküste, wo es ein Hotel / Camp gibt, das diesem Sport gewidmet ist

Praktische Daten

Wie komme ich nach Masira?

Um Masira zu verlassen, müssen Sie eine Fähre vom Hafen von Shannah nehmen, wobei Folgendes zu beachten ist:

  1. In der Hochsaison muss man Tickets online buchen
  2. Es gibt zwei Arten von Booten. Die ältesten, bei denen man in der Schlange steht und erst geht, wenn sie voll sind (billiger) und die Offiziere
  3. Das offizielle Fährenticket beträgt 32 OMR Hin- und Rückfahrt für zwei Personen mit Auto inklusive.

Es kann auch mit dem Flugzeug von Muscate mit Oman Air erreicht werden.

Wo soll man in Masira übernachten?

Es gibt nur wenige Hotels in Masira, die sich größtenteils im Norden oder in der Hauptstadt befinden. Dies sind die, die wir uns ansehen könnten:

  • Maan Hotel Ferienwohnung. Neu erstelltes Hotel in der Innenstadt. Hier haben wir gewohnt. Ab 25 OMR pro Nacht in der Wohnung
  • Masira Island Resort. Es ist das beste Hotel der Insel neben einem der östlichen Strände und kostet ab 70 OMR pro Nacht
  • Danat Hotel. Mit dem Maan, eines der Hotels mit dem besten Qualitätspreis. Ab 22 OMR

Unter Buchung in der Rubrik Masira finden Sie sicherlich weitere Hotels.

Mieten Sie ein Auto in Oman

Wenn Ihr Budget sehr begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen, ein Auto zu mieten Ich habe keine Traktion auf allen vier Rädern Die wichtigsten Orte des Landes sind über eine asphaltierte Straße erreichbar, und diejenigen, zu denen Sie nicht mehr als 2 Kilometer laufen können. Natürlich, wenn Sie 4 × 4 Routen zu den am wenigsten besuchten Orten machen wollen, brauchen Sie einen Toyota Land Cruiser oder ähnliches, das Inbegriff des Autos von Oman.

In Oman gibt es lokale und fast alle internationale Vermieter. Ersteres unterscheidet sich nicht wesentlich vom Üblichen, daher empfehle ich Ihnen, auf die Klassiker zu setzen. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie geben unbegrenzte Kilometerzahl, da die Einheimischen es normalerweise nicht anbieten. Sie können die Preise mit denen von Rentalcars vergleichen, da diese normalerweise die besten Rabatte bieten.

Wir lassen die Budgets, die sie uns gegeben haben, für ein Toyota Land Cruiser für 9 Tage.

  • Nomadic Desert Camp. 420 OMR mit begrenzter Kilometerleistung
  • Speedyoman 400 OMR mit begrenzter Kilometerleistung
  • Arabiacars 320 OMR mit begrenztem Kilometer
  • Oman Haushalt. 295 OMR mit unbegrenzter Kilometerleistung. Unsere Wahl!.

Tipps zum Fahren in Dünen oder Sand

  • Lassen Sie die Luft auf den Rädern mindestens 20% ab. Die Räder können nicht viel Druck tragen
  • Nehmen Sie das Auto im manuellen Modus und mit kurzen Gängen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den 4 × 4-Modus aktiviert haben, nicht 4 × 2.

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung dafür, dass du Travel kostenlos liest. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Pin
Send
Share
Send
Send