Reisen

Suunto Traverse Amber, die Uhr für Wanderer

Pin
Send
Share
Send
Send


Nach dem Versuch das Prächtige Garmin Fenix ​​3Wir haben eine Einheit von erhalten Suunto Traverse Amber, eine Uhr, die für den Berg entworfen wurde und einige der Funktionen des preisgekrönten Suunto Ambit 3 oder des jüngsten Suunto Spartan bietet. Die Traverse Amber ist eine robuste und elegant aussehende Uhr mit Sportfunktionen für Bergfahren, Laufen, Radfahren und andere Sportarten. In der Tat ist es ein All-Terrain, das dank seiner quantifizierenden Funktionen und seiner Integration mit unsere klassischen Uhren für den täglichen Gebrauch ersetzen kann Smartphones.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Erfahrung mit Suunto Traverse Amber

Wir testen seit ein paar Wochen Suunto Traverse Ambereine uhr, die auf den ersten blick recht attraktiv im design ist und die trotz ihrer größe mit gerade mal recht leicht ist 80 g vom Gewicht Unser Test war hauptsächlich auf eine Uhr des täglichen Gebrauchs ausgerichtet, die gelegentlich auf Berge zeigt und gelegentlich Routen nach Städten zeichnet. Leider konnten wir den Herzfrequenzgurt nicht testen, wussten aber, wie gut er mit dem funktioniert Suunto Ambit 3 Ich glaube nicht, dass bei diesem anderen Modell die Qualität beeinträchtigt wird.

Wichtigste Eigenschaften von Suunto Traverse Amber

Beginnen wir mit etwas so Grundlegendem wie den Eigenschaften der Uhr und meiner Meinung zu jedem von ihnen nach mehr als 6 Monaten Gebrauch.

  • Schwarz-Weiß-Bildschirm mit einer Auflösung von 128 × 128.
  • Speicherkapazität von bis zu 4 Anwendungen.
  • Bluetooth: Zum Koppeln mit Ihrem Smartphone oder Herzfrequenzgürtel.
  • Batterie mit einer dauer von 14 tagen im uhrmodus. Suunto Ambit 3 oder Garmin Fenix ​​3 erreichen fast 30 Tage. Der neue Suunto Spartan für höhere Auflösung und Farbdisplay bleibt in 15 Tagen.
  • GPS: sowohl zum Verfolgen als auch zum Aufzeichnen von Tracks / Wegpunkten.
  • Glonass : Wenn die Amerikaner und ihr GPS-System Sie nicht mögen, können wir uns für die russische Alternative Glonass entscheiden.
  • Vibrationsalarm: wahrscheinlich die einzige Option, die dem Suunto Ambit 3 in Bezug auf dieses Modell fehlt.
  • Barometrischer und GPS-Höhenmesser: die erste nützliche nicht über die Batterie zu werfen.
  • Elektronischer Kompass.
  • Taschenlampenmodus: Wie bei vielen Smartphones kann das auf dem Bildschirm verwendete Licht zur Verwendung als temporäre Taschenlampe erhöht werden.
  • Cardio-Sensor optional
  • Möglichkeit, die Uhr über Anwendungen und neue Datenfelder anzupassen.
  • Schritt- und Kalorienmesser.
  • Trainingsanalyse.

Erste Eindrücke

Nachdem ich die Uhr zum ersten Mal am Handgelenk getragen habe, hat mir als erstes die Leichtigkeit gefallen. Viel leichter als andere Uhren des gleichen Typs und kommt auch mit einem Silikonband ziemlich weich und das macht uns kaum auffallen, dass wir die uhr auf uns haben.

Das Gehäuse der Uhr ist groß und hat einen Durchmesser von 50 mm. Diese Größe bedeutet nicht, dass der Bildschirm diese Abmessungen aufweist, da er erheblich auf ungefähr 30 mm reduziert ist. Durch diese zusätzliche Auflösung von 128 × 128 ist der Bildschirm nicht besonders detailliert, aber wenn es entscheidend ist und insbesondere für die Umgebung, in der wir uns bewegen, ist der Berg mehr als genug. Zum Beispiel a Suunto Spartan Es kommt mit 320 x 300 und Farbe, aber die Uhr ist für viele weitere Verwendungszwecke konzipiert.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Die 5 Tasten sind robust und einfach zu bedienen. Diese haben Zugriff auf die meisten Funktionen, obwohl wir, wie bei diesem Uhrentyp üblich, das Smartphone oder den Computer für erweiterte Funktionen verwenden müssen.

Ein Schalter, den ich lieber woanders anbringe, ist der der Beleuchtung, der sich im Suunto unten rechts befindet. Dies, wenn wir es für eine Weile dicht lassen, wird es Taschenlampe. Tatsächlich haben alle Tasten eine doppelte Funktion, wenn wir sie einige Sekunden lang gedrückt halten.

Der Zugriff auf übliche Werte wie Höhe, Kompass oder atmosphärische Werte erfolgt per Knopfdruck. Wir können auch zusätzliche Bildschirme wie eine Stoppuhr, Zählschritte usw. hinzufügen. Dies ist bei der Suunto üblich und wird sehr angenehm gelöst.

Die Uhr lässt sich auf sehr einfache Weise in das Smartphone integrieren und es ist kaum erforderlich, den Computer zu verwenden, es sei denn, Sie möchten Anwendungen auf die Uhr laden oder unsere Grundübungen überprüfen. Besonders die Anwendung Bewegungszahl Ich mag es viel mehr als Garmin Connect, obwohl es weniger Funktionen hat. Eine Sache, die ich zum Beispiel sehr mag, ist die Erstellung eines Videos mit unseren gespeicherten Tracks, um den Verlauf der Route in einer Ebene in drei Dimensionen zu sehen.

Grundfunktionen von Suunto Traverse Amber

Als bergorientierte Uhr muss sie bestimmte Anforderungen erfüllen, die wir bei einer Uhr mit diesen Merkmalen nicht übersehen dürfen und die Suunto perfekt erfüllt. Der erste ist der GPSSehr genau und mit drei Aufnahmemodi, je nachdem, wie lange der Akku halten soll (10, 15 oder 100 Stunden). Auf diese Weise können wir Wegpunkte und Routen speichern, die wir später laden und wiederverwenden können.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Ein weiteres Pflichtmerkmal ist das Höhenmessernicht nur über GPS, sondern auch barometrisch. Dies kann sowohl grafisch als auch direkt abgefragt werden, um den aktuellen Höhenwert zu erhalten. Dies kann kalibriert werden, um Fehler durch Druckänderungen zu vermeiden. Damit ist es logisch, dass die Uhr atmosphärischen Druck anzeigen und uns eine geben kann Wettervorhersage und informieren Sie uns über mögliche Stürme Letzteres können wir durch einen Alarm aktivieren.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Die digitaler Kompass Es ist auch vorhanden und muss bei der ersten Verwendung kalibriert werden. Damit können wir eine Überschrift setzen und den Richtungsanzeiger einstellen.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Da die Uhr GPS hat, ist es normal, dass wir eine haben können Routensicht Was machen wir Das Ideal wäre, eine Karte zu sehen, aber mit einer Auflösung von 128 × 128 und einer begrenzten Speicherkapazität könnten wir nicht mehr verlangen.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Zusätzliche Funktionen der Suunto Traverse Amber

Anders als die Suunto Ambit 3 oder die Spartan ist die Traverse Amber keine Uhr, die als quantifizierendes Armband konzipiert wurde. Es können jedoch zusätzliche Bildschirme hinzugefügt werden, die die während des Tages durchgeführten Schritte, die verbrauchten Kalorien und die Durchschnittswerte der letzten gespeicherten Tage anzeigen.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Dieses Suunto-Modell unterstützt alle Arten von Benachrichtigungen, sobald wir es mit unserem Telefon gekoppelt haben. Telefonanrufe, SMS, E-Mail-Nachrichten, WhatsAppKurz gesagt, jede Art von Smartphone-Anwendung, die wir benötigen, um eine Benachrichtigung direkt auf dem Telefon zu erhalten, ist in unserer Suunto verfügbar.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Eine weitere herausragende Funktion der Uhr sind die Aktivitätseinstellungen. Dies geschieht aus der Anwendung von Bewegungszahl Hier konfigurieren wir die Art der Aktivität und die Bildschirme, die wir darüber sehen möchten.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Die Aktivitäten Wir können sie im Grafikformat oder mit mehreren Werten in verschiedenen Zeilen definieren, z. B. Höhe, Ungleichmäßigkeit, Zeit, Temperatur, Luftdruck, Kalorien, Herzfrequenz, Trittfrequenz sowie die Verwendung von Anwendungen von Drittanbietern, die wir installiert haben. Auch aus dieser Anwendung können wir Stellen Sie die GPS-Genauigkeit ein so wie das zeitintervall für die aufnahme der spuren sind ideale möglichkeiten, um die ausnutzung des akkus maximal zu optimieren.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Beispiel während einer körperlichen Aktivität

Kommen wir zum Punkt. Wir sind in die Sierra de Gredos gefahren, um die Genauigkeit dieser Uhr am Berg zu testen. Dafür haben wir eine Strecke von ca. 12 Kilometern und etwas mehr als 800 Metern Unebenheit gemacht. Neben Suunto Traverse Amber wir tragen eine Garmin GPSMAP 64s und a Garmin Fenix ​​3 um die Daten zu überprüfen und festzustellen, welche am genauesten sein könnte.

Gehen wir von der Basis aus, dass die Uhr voll aufgeladen ist und die folgenden Optionen aktiviert / deaktiviert sind:

  • Glonass OFF (Aktiviert auf GPSMap 64S)
  • Höhenmesser mit automatischer Kalibrierung.
  • GPS im Smart-Modus.
  • 100% Batterie.
  • Bluetooth EIN.
  • Tägliche Aktivität EIN.

Die von allen Geräten erhaltenen Daten waren die folgenden:

ModellEntfernungHöheMindesthöheKumulativer AufstiegKumulative AbstammungDurchschnittsgeschwindigkeit
Suunto Traverse Amber12,4 km2381m1702m794 m795 mnicht gezeigt
Garmin Fenix ​​312,4 km2371m1718m798 m796 m3 km / h
Garmin GPSMAP 64s (externe Antenne)12,4 km2385m1699m809m797m3,1 km / h

Zunächst sehen wir, dass jedes Gerät etwas andere Daten anzeigt. Wir müssen beachten, dass die maximale Höhe, die wir gemäß der topografischen Karte erreichten, 2389 m betrug, sodass die Garmin GPSMAP 64s und die Suunto Traverse Amber ziemlich nahe beieinander lagen. Tatsächlich betrug die Starthöhe fast 1700 m, sodass wir die von diesen beiden Geräten bereitgestellten Daten als gültig betrachten konnten. Das Lustige war die Ungenauigkeit, die der Garmin Fenix ​​3 mit sich brachte.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Ungefähr 5 Meter vom Gipfel des Berges entfernt machte ich ein Foto mit den drei Geräten auf einem Felsen. Wie Sie sehen können, war die Suunto Traverse Amber 2385 m hoch, Daten, die sich nicht in der GPX widerspiegelten, die ich später heruntergeladen habe. Trotzdem genauer als die Fenix ​​3.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Seltene Dinge, und mit den vorliegenden GPX-Dateien legte ich sie auf eine digitalisierte Karte wie Topo Spanien und überprüfte die Unterschiede. Linie rot entspricht dem Suunto, dem orange mit dem Garmin GPSMAP 64s und dem Aufenthalt mit dem Garmin Fenix ​​3. Aufgrund der Tatsache, dass das Garmin GPSMAP 64s am genauesten ist, weil es eine externe Antenne hat, wird beobachtet, dass der Suunto in vielen Fällen mit dem GPSMAP gekoppelt ist und manchmal nicht so sehr. Im Gegensatz zum Phoenix 3 sind weitere Unvollkommenheiten zu beobachten.


Bewertung von Suunto Traverse Amber

Als letzter Höhepunkt und in dem Wissen, dass wir von einer 100% igen Auslastung aller Geräte ausgehen, blieb Suunto hinter dem Weg zu 56% von seiner Kapazität, die Garmin Fenix ​​mit einem Vorbehalt zu beenden 77%Letztere weisen eine gute Autonomie auf. Vielleicht ist es der wichtigste Fang dieser Uhr, der die Qualität in seinen anderen Eigenschaften immer noch nicht überschattet.

Die besten Angebote bei Amazon von Berguhren

Suunto Traverse AmberGarmin Fenix ​​3Suunto Ambit 3Suunto Spartan

Siehe Suunto-Modelle bei Amazon

Zusammenfassung

Er Suunto Traverse Amber Es ist eine sehr bequeme Uhr mit den wünschenswerten Eigenschaften, die jede Berguhr tragen sollte. Wir vermissen nur eine längere Akkulaufzeit und einen größeren Bildschirm mit besserer Auflösung und Farbe, genau wie die Uhren der neuesten Generation und daher etwas teurer. Es ist jedoch eine ideale Uhr für Bergsteiger.

Zusätzliche Links

Suunto Traverse Amber
Konstruktion und Qualität
Gewicht
Genauigkeit
Funktionalitäten
Konnektivität
Batterie
Zusammenfassung Eine Uhr für Bergfans, die ihre Uhr nicht täglich wechseln müssen. 79 %
Ihre Bewertung Nutzerbewertung: 5 (1 Stimmen)

Pin
Send
Share
Send
Send