Reisen

Guadarrama Winteraufstieg in La Morcuera

Pin
Send
Share
Send
Send


Guadarrama Winteraufstieg in La Morcuera. Ein Klassiker der Sierra de Guadarrama, ein perfekter Ort für Ihr erstes Eintauchen in die Winterkreuzungen. Der Hafen von La Morcuera liegt auf einem Gebirgspass in 1.796 m Höhe und ist der drittgrößte Hafen der Gemeinschaft von Madrid mit dem auto erreichbar.

Obwohl die Fotos in diesem Artikel uns scheinen, dass wir irgendwo fern vom Himalaya oder Hochgebirge sind, ist es eindeutig nicht das Kleine und Winzige Sierra de Guadarrama. Es ist wahr, dass diese Route nicht die klassische in Morcuera ist, sondern eine Rundstrecke mit viel besseren Aussichten und einer viel spektakuläreren Landschaft im Winter.


Die Morcuera

Aufstieg zum Najarra Peak

Der Aufstieg beginnt auf dem Parkplatz des Puerto de la Morcuera, wo das Ritual, die Stiefel anzuziehen und sich aufzuwärmen, sobald Sie aus dem Auto steigen, zum Standard gehört. Beim Verlassen des Parkplatzes gibt es einen Zaun, von dem aus die verschiedenen Routen zum Gipfel abgehen Tänzer, und es ist an diesem Punkt, wo es klassisch ist, Familien mit Schlitten in der Wintersaison zu sehen, da es ein idealer Ort ist, um durch den Schnee zu rutschen, in der Nähe des Autos und leichtes Parken entgegen Navacerrada. Es gibt nur wenige Leute !!!!!

An dem gleichen Zaun muss man, anstatt geradeaus nach Bailanderos zu fahren, die "Straße" nach nehmen linksIm Winter gibt es keine Straße, da sie normalerweise von Schnee verdeckt wird. Im Sommer ist es einfacher, aber im Winter stellt sich die typische Frage, ist es sicher, dass es hier ist? Ja


Pferde in La Morcuera

Die Überraschung am Anfang der Strecke war, dass wir gleich nach unserer Abreise unsere Schläger anziehen mussten. Der Schnee, der am Vortag gefallen war, war so stark, dass er uns bis zum Knie bedeckte. Abgesehen von diesem kleinen Rückschlag, fahren Sie mit dem fort Schläger und wir begannen den Aufstieg nach und nach.

Der Aufstieg verlässt immer den Gipfel auf der rechten Seite Tänzer und zu unserer Linken ein Zaun, der einen Teil des Aufstiegs markiert. Nach einer Stunde Aufstieg erreichen Sie ca. große Steine dass man vorsichtig umgehen muss, besonders wenn man Schläger trägt, da man sie ausziehen muss, wenn man sie überstreicht. Einige von uns hatten eine wirklich „gute Zeit“ für sie, da es Gebiete gab, in denen der Schnee kam bis zur Taille Schläger darunter verlieren. Mehr als einer hat die Schnauze hinter sich gelassen ...


Die Morcuera

Nach diesen kleinen Rückschlägen kommen wir zu Najarra Peakauf einem großen Plateau, das Sie in diesem Teil der Reise nicht erwarten.


Hört es sich für Sie an?
Carlos und Javier am Pico de la Najarra

In diesem Plateau ist es leicht, eine Gruppe von zu finden Bergziegen im Sommer, aber mit der Kälte, dass es im Winter einen Tag wie diesen gibt, bis auf einen Vogel, der ein kleines loses Tier fliegt, werden Sie hier herum sehen. Weiter auf dem Plateau, praktisch flach, machten wir uns auf den Weg zum Bailanderos-Gipfel, aber nicht bevor wir das Schinkensandwich, das wir in unserem Rucksack trugen, gut anbeißen.


Die Morcuera

Die Überquerung des Plateaus ist einfach und hat irgendwann eine kleine Abfahrt, außer wenn Sie ankommen Tänzer, aber dieser Aufstieg hat nicht so viel Gefälle wie der der Ausfahrt aus dem Hafenzaun, daher hat er keine übermäßigen Schwierigkeiten.

Einmal in Tänzer Der Abstieg ist bereits der übliche Weg zu diesem Gipfel, glatt und ein Weg, der bereits von den Spuren anderer Wanderer markiert wurde. Abgesehen von der Schneemenge, die wir an diesem Tag hatten, sollte ich an einem normalen Tag keine übermäßigen Schwierigkeiten haben, diese Rundstrecke zu befahren. Natürlich empfehlen wir es und es ist einer der Klassiker Kostenlos reisen

Praktische Daten

Wann gehen?

Zu jeder Jahreszeit ist es gut, aber je nach Jahreszeit kann sich die Landschaft radikal verändern. Von Januar bis März wird die Landschaft mit dem Schnee fast alpin, aber im Sommer, besonders im Juli und August, ist es eine echte Sekarralität, so dass Sie die Wahl haben, eine Geschmackssache.

Wie kommt man an?

Es kann von Madrid aus über die Straße von Madrid aus erreicht werden Bienenhaus bis zu Miraflores und dann bis zum Hafen von la Morcuera fahren. Eine andere Möglichkeit ist die A1 Burgos Ausfahrt Rascafría. Einmal in Kratzen Nehmen Sie die Ausfahrt zum Hafen von La Morcuera.

Was soll ich anziehen?

Blick auf das mitzuführende Material winter wir empfehlen:

  • Winterstiefel wenn möglich.
  • Schneeschuhe nach Schneemenge.
  • Winterkleidung
  • Gamaschen
  • Mütze und zwei Paar Handschuhe.
  • Sonnenbrillen
  • Ein Sandwich mit Wurst oder Schinken.


Video: Snow Flight over Cotos Guadarrama with DroneCotos Nevado Guadarrama con Dron (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send