Reisen

Wo man kostenlose heiße Quellen in Island genießt

Pin
Send
Share
Send
Send


Nicht nur in atemberaubenden Landschaften verlieben wir uns in diesen Teil der Welt. Die heiße Quellen in Island Sie waren einer der Hauptgründe, warum viele Touristen das Land besuchen. Vielleicht dieBlaue Lagune Die meisten Vorzüge sind von Vorteil, aber dieser große Pool, der mit geothermischem Wasser gespeist wird, ist nicht der einzige Ort, an dem man sie genießen kann, und was noch besser ist, die heißen Quellen in Island können Sie genießen, ohne einen einzigen Euro auszugeben.


Reykjadalur Wo man kostenlose heiße Quellen in Island genießt

Reykjadalur Heiße Quellen in Island

Island Es ist ein Land der Vulkane und als solches ist seine geothermische Aktivität sehr hoch. Tatsächlich wird diese Besonderheit zu seinen Gunsten genutzt, da zahlreiche Pflanzen im ganzen Land verteilt sind, um den Einwohnern Wärme zu bieten. Ein Beispiel ist das zentrale SvartsengiGanz in der Nähe des berühmten Blaue Lagune die wir besuchen können, nachdem wir in diesem touristischen Ort gebadet haben. Blue Lagoon ist jedoch teuer, insbesondere nach steigenden Preisen im Land und dem aufstrebenden nordamerikanischen Tourismus. Da es sich jedoch um ein großes Land voller Vulkane handelt, gibt es zahlreiche Stellen, an denen wir heiße Quellen genießen können, wie zum Beispiel den Fluss, der durch den Fluss fließt Reykjadalur Strecke.

Reykjadalur-Route

Die Reykjadalur Strecke Es ist wirklich einfach zu lösen, für Kinder geeignet und endet an einem idealen Ort zum Baden, der auch an zahlreichen Stellen des Flusses konditioniert wurde. Der Start ist außerhalb der Stadt Hveragerdi, ungefähr 40 Kilometer von ReykjavikDaher ist es eines der nächsten Thermalgebiete der isländischen Hauptstadt.


Reykjadalur Karte

Einmal in HveragerdiWir durchqueren die Stadt entlang der Hauptstraße, bis wir einen Feldweg nehmen, der in einem kleinen Parkplatz und einem Informationsposten endet. Der Parkplatz ist so klein, dass wir das Auto in der Rinne liegen lassen mussten, weil nicht genügend Platz vorhanden war.


Heiße Quellen in Island

Von hier aus sahen wir, dass der Weg einfach war und nutzten die Informationen mittels einer Karte, bevor wir einen kleinen Bach über eine Holzbrücke überquerten. Danach konnten Sie mehrere Fumarolen am Berghang und eine Gruppe von Menschen sehen, die Fotos machten.


Heiße Quellen in Island

Die Straße ging nicht verloren und es galt, einen sehr gut gebauten Zickzack hinaufzusteigen, der oben auf dem Hügel endete, bevor man in ein anderes Tal mit einer völlig anderen Landschaft weiterging.


Reykjadalur Wo man kostenlose heiße Quellen in Island genießt

An diesem Punkt überquerten wir eine Gruppe von Fahrrädern, die eine Abfahrt von machten Klambragil, der anscheinend zu einem Klassiker der in Island gemieteten Touren geworden ist. Außerdem hatte dieser Teil des Weges nichts Besonderes, bis wir ein Tal erreichten, in dem ein Strom von heißem Wasser und viele Fumarolen in die Umgebung kamen.


Heiße Quellen in Island

Es ist genau an diesem Punkt, wo die Leute, die kamen Pferd Sie verließen ihren Transport und begannen zu gehen. Einige badeten direkt in diesem Teil der Straße, obwohl die Wassertemperatur in diesem Teil etwas kühler war, andere zogen es vor, etwas später zu warten, nur an dem Ort, der für diesen Zweck konditioniert war.


Heiße Quellen in Island

Auf dem Weg fanden wir von Zeit zu Zeit Teiche mit kochendem Schlamm und viele andere mit Wasser, von denen viele ziemlich gefährlich und manchmal unvorhersehbar waren, da sie gelegentlich ein paar Meter lang kochendes Wasser um sie herum verspritzten.


Heiße Quellen in Island

Manchmal wurde der letzte Teil der Straße von Wasserdampf verdeckt, so dass wir einige Minuten lang blind blieben. Natürlich kamen zumindest diese Dampfwolken immer warm und gelegentlich mit einem Geruch von faules Ei


Heiße Quellen in Island

Und zum Schluss kommen wir in die zum Baden geeignete oder zumindest dafür ausgerüstete Zone. Aus der Ferne waren mehrere Gruppen im Wasser und eine Art Paneele auf der anderen Seite des Weges zu sehen, um sich verändern zu können.


Reykjadalur Wo man kostenlose heiße Quellen in Island genießt

Diese Paneele waren von geringem Nutzen, da sie nicht vollständig abgedeckt waren. Wenn Sie also peinlich waren, kostet es Sie möglicherweise ein bisschen, Ihren einsamen Moment zu finden.


Heiße Quellen in Island

Persönlich wollte ich ein Bad nehmen und nicht, weil das Wasser die perfekte Temperatur hatte, sondern weil es nur sehr wenig Tiefe gab und die besten Bereiche praktisch besetzt waren.


Reykjadalur Wo man kostenlose heiße Quellen in Island genießt

Ich beschloss, ohne Glück den Weg höher fortzusetzen. Dort ist das Wasser extrem heiß und ein Fuß ins Wasser zu setzen ist gleichbedeutend mit sicherer Verbrennung.


Heiße Quellen in Island

Das Beste von allem ist, dass in diesem Teil des Flusses das Wasser aus verschiedenen Löchern mit hoher Geschwindigkeit und mit einer sehr hohen Temperatur sogar an einigen Stellen fließen konnte Geysire in Miniatur

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine andere Wahl, als dorthin zurückzukehren, wo ich auf einer vollständig linearen Route angekommen war. Zumindest hatte ich die Gelegenheit, mehrere zu sehen Krateroder vielmehr, was von ihnen nach starken Explosionen übrig war.


Heiße Quellen in Island

Mit der Hektik, die ich hatte, berührte ich kaum das Wasser, aber sicherlich hätten die Liebhaber der heißen Quellen viel mehr als mich genossen. Ich bin mehr als Hochgebirgsrouten wie die vonKristinartindarIch hatte immer noch eine tolle Zeit mit dieser Route.


Reykjadalur Wo man kostenlose heiße Quellen in Island genießt

Praktische Daten Reykjadalur, wo Sie kostenlose heiße Quellen in Island genießen können

Wann gehen?

Es ist ein Gebiet in relativ geringer Höhe, so dass es von Anfang Mai bis Ende Oktober problemlos besucht werden kann. Es ist ideal, es in eine zweiwöchige Route durch Island aufzunehmen.

Wie kommt man an?

Von Reykjavík Wir nehmen die Ringstraße in Richtung Selfoss und halten in der Stadt Hveragerdi. Von hier aus durchqueren wir die Stadt bis zum Ende und nehmen einen Feldweg in Richtung "Hot Springs", wo er auf einem Parkplatz endet.

Was soll ich anziehen?

Die Route ist sehr einfach und erfordert keine großen Mittel. Nehmen Sie einfach einen Regenmantel oder einen Regenschirm mit, etwas zu essen, falls Sie einen Zwischenstopp einlegen möchten, einen Badeanzug mit Handtüchern, ein Picknick und etwas anderes.

Wo schlafen?

Es gibt mehrere Hotels in der Umgebung und vor allem Gästehäuser. Einige der Unterkünfte finden Sie bei Hveragerdi sind die folgenden:

  • Hotel Örk: eine der elegantesten Optionen in der Region, mit großer Kapazität und mit privatem Pool.
  • Varmi Guesthouse: Apartments mit Küche, Internet und Frühstück inklusive.
  • Islands Gästehaus: eine der "wirtschaftlichen" Möglichkeiten in der Region und mit einer sehr guten Präsenz.

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung kostenlos ein Reiseleser zu sein. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Pin
Send
Share
Send
Send