Reisen

Corral del Diablo. Ein noch erstaunlicherer Gredos

Der erste große Schneefall des Herbstes kommt in Sierra de Gredos und es ist Zeit, das ersehnte weiße Pulver zu genießen. Er Corral del Diablo Es wird unser erstes Ziel sein, das sich im westlichsten Teil der Berge befindet und wiederum eines der am wenigsten besuchten ist. Vom Zirkus von Gredos und seiner Majestät ohne Gerechtigkeit beschattet Almanzor, sein schwieriger Zugang ist vielleicht das Beste, was passieren konnte, und genießt eine beispiellose Ruhe.

Corral del Diablo. Ein noch erstaunlicherer Gredos

Erste Dezemberwoche und der erste Schnee fällt. Wir haben die Gegend von ausgewählt Ávila Boot, vor allem für seine Schönheit und seine Routen ohne Massifizierung. Im Ort gibt es eine Reihe von Gipfeln wie die Covacha, das geschälte und die Devil's Corral, unser Schicksal. Die 3 sind zugänglich von der Laguna de la Nava, obwohl die ersten beiden andere Zufahrtsstraßen haben.

Die Route

Um diese Route zu unternehmen, fahren wir in die Stadt Schiffs-Nava, ca. 10 km von Barco entfernt. Am Rande der Stadt gibt es einen Parkplatz mit einem Hinweisschild in Richtung Laguna de la Nava. Wenn Ihr Auto hoch ist, können Sie auf der Zementbahn bis zu einer Brücke (1,5 km) fahren, wo Sie das Auto verlassen müssen, da von dort aus Fahrzeuge verboten sind. In diesem letzten Punkt sind die Plätze begrenzt, ungefähr 6, obwohl fast niemand sie benutzt.


Corral del Diablo - Gredos

Wir beginnen den Aufstieg, nachdem wir die Brücke überquert haben, die über einen ziemlich breiten Feldweg führt, der nach 10 Minuten eintönig wird. Lassen Sie sich nicht entmutigen, 5 Minuten später, a grüne Tür und der wahre Weg wird beginnen. Die Straße beginnt überflutet zu werden, da sie von vielen Bächen genutzt wird, die in der Mündung enden Schlucht der NavaDaher ist das Tragen von isolierten Stiefeln obligatorisch.

Nachdem der Moment vom Wasser vergangen ist, werden wir am Eingang des Rachens ankommen, der zuvor durchgegangen ist 2 Berghüttenoffen und ohne Bewachung. Wir überqueren den Hauptstrom und gehen dann zu Ihrer Linken, bis Sie die Hänge des Flusses erreichen Laguna de la Nava eine Stunde später.


Schlucht der Nava

Der Beginn des Schlucht der Nava wird von einem vorangestellt Jungfrau In der Mulde eines großen Felsens und direkt dahinter befindet sich eine endlose Kaskade, die endlos zu sein scheint. Dieser Ort wird manchmal zum Üben genutzt Canyoning, obwohl sie persönlich nicht erstklassig sind.

In unserem Fall begann die polare Welle, die den Schnee brachte, offensichtlich zu werden. Er Eis bedeckt viele Felsen und manchmal die Straße selbst. Wir müssen in diesen Bereichen Vorsicht walten lassen, da ein falscher Schritt und wir am Ende der Kehle landen. Tatsächlich haben wir Leute gesehen, die sich sogar entschieden haben, die Steigeisen anzuziehen, und glauben Sie mir, dass dies keine schlechte Option ist, obwohl wir sie 5 Minuten später ausziehen sollten.

Nach mehreren Spaziergängen auf dem Eis erreichen wir eine Esplanade, auf der mehrere Bäche und eine Vielzahl von Wasserfällen zusammenfließen, hauptsächlich am Fuße des Geschält. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Lagune sehr nahe ist.


Schlucht der Nava

Wir folgen dem Pfad und erreichen eine Felswand, die übereinander geschlagen ist. Dies verhindert, dass die Lagune überläuft. Heute wird jedoch die Postkarte der Lagune verschmutzt Corral del Diablo. Zumindest wird diese Wand aufgrund ihrer Breite und der hervorragenden Aussicht auf die zu 100% gefrorene Lagune von Nava für Campingzwecke genutzt.


Laguna de la Nava

Das obige Bild zeigt unser Schicksal Corral del Diablo mit einer Höhe von 2366 Metern und einer Lagune zu Füßen von etwa 1960 Metern. Ihn von vorne anzugreifen ist kompliziert, so dass er sich für den Aufstieg für die linke Seite entscheidet, viel weicher, dafür aber länger. Über diesen Weg gelangt man auch zum Laguna de los Caballeros (am Anfang).

Wir passieren eine kleine zerstörte Schutzhütte, nur 150 Meter von der Lagune entfernt, und fahren geradeaus zu einem Bach, der von unserer linken Seite kommt. Es ist nicht notwendig, es zu überqueren, aber wenn Sie uns für 10 Minuten führen, aber nicht mehr, da wir am Ende den Berg hinunter in Richtung der anderen Lagune gehen würden.


Aufstieg zum Corral del Diablo

Auf halber Strecke drehen wir uns um 90 Grad nach rechts und beginnen den letzten Abschnitt unseres Aufstiegs. Er Corral del Diablo es wird nicht gesehen, aber nach und nach werden wir an seinem Vorsprung festhalten, und von diesem werden wir nicht zu seiner Spitze abheben.


Aufstieg zum Corral del Diablo

Dieses Gebiet wird normalerweise von starken Winden bestraft, die leicht vorhersehbar sind, da es keinen anderen Berg als das Band gibt. Sein Aufstieg ist lang und müde, noch mehr, wenn der Schnee weich ist und jeder Schritt, den wir machen, die doppelte Anstrengung erfordert. Wenn wir neugierig sind, kann der Schmerz besänftigt werden, indem man die Ansichten des Covacha zu unserer linken Seite.


Spitze des Corral del Diablo - Gredos

Und schließlich erreichen wir ihren Höhepunkt mit einem verheerenden Wind, den die Fotos nicht zeigen können. Je nach Wetter erreichte der Wind 80 km / h und ein thermisches Gefühl von 12 Grad unter Null ca 2200 meter hoch und wir waren bei 2366 meters. Die Kleider, die er uns gegeben hat Ternua Sie benahm sich wie ein Champion.

Ich musste hinunter, aber die Idee, auf demselben Weg zurückzukehren, kam mir nicht in den Sinn. Wir beschließen, uns auf den Weg zu machen Moskito-Spitze und gehen die Hochrisco-Seil.


In Richtung Mosquito Peak

Aus der Ferne schien es kompliziert, aber als wir näher kamen, verschwand seine Komplexität und wir erreichten schnell seinen Gipfel von 2249 Metern. Schade, dass wir von hier aus das nicht sehen konnten Boot Lagune.


Pico del Mosquito - Gredos

Die Hochrisco-Seil Es wurde ein Spaziergang dank seines harten Schnees. Andere Wanderer hatten vor Tagen aufgrund ihrer tiefen Spuren im Schnee nicht die gleiche gute Zeit. Ohne Schläger ist dieses Teil zu vergessen….


Hochrisco-Seil

Nach und nach werden wir sicher weitergeben Sehenswürdigkeiten die die höchsten Punkte des Seils anzeigte, von denen einige von kleinen bereitgestellt wurden Biwak Wo wir Halt machen können. Wir werden auch die Abfahrten von zahlreichen sehen Läufer Sie werden aus dem gleichen Hals geboren.


Hochrisco-Seil

Schließlich wird der Schnee von unseren Füßen verschwinden, bis wir mit einem großen Meilenstein das Ende des Seils erreichen. Wenn wir weiter geradeaus fahren, kommen wir auf der Überholspur zum grüne Tür das markiert den Beginn des Feldweg. Meiner Meinung nach ist es langsamer, da wir uns zahlreich bewegen müssen piornos. Wenn wir unsere rechte Seite hinuntergehen, wo ein Schutz aus Stein zu sehen ist, landen wir schließlich in der Schlucht der Schlucht auf der Höhe des zweiter Unterschlupf. Ein viel komfortablerer und übrigens ... voller Ziegen und Reh.

Und bisher war es alles. Gredos Es wartet in Kürze wieder auf uns.


Corral del Diablo

Praktische Daten

Wann gehen?

Persönlich denke ich, dass es ein Berg ist, den man zu jeder Jahreszeit besuchen kann. Vielleicht ist Winter, wenn wir es in seiner ganzen Pracht finden, aber es ist nicht für alle Arten von Publikum geeignet, aufgrund seiner Länge und dass wir im Winter weniger Stunden Licht haben.

Wie kommt man an?

Von Ávila Boot Sie müssen den Umweg nach nehmen Schiffs-Nava. Wenn Sie im Dorf angekommen sind, folgen Sie der Straße in südlicher Richtung und Sie werden eine kleine Straße sehen Parkplatz Mit einer Karte des Gebiets. Sie können das Auto hier oder etwas später auf der Höhe einer Brücke stehen lassen.

Was soll ich anziehen?

Im Winter ist das Tragen unerlässlich Steigeisen und Eispickelund natürlich wissen, wie man sie benutzt. Wasser ist den ganzen Weg da, außerdem ist es oben auf der Straße gut ausgeschildert Collado del Diablo. Wenn wir oben angekommen sind, müssen wir eine gute Führung haben, wenn wir wieder zurück wollen Moskito-Spitze.

Danksagung

A Manuel Álvarez Lago für die meisten Fotos als Vorbild 😀

Video: NYSTV - Reptilians and the Bloodline of Kings - Midnight Ride w David Carrico Multi Language (Februar 2020).