Reisen

Senegal Der abgelegene Country Bassari

Pin
Send
Share
Send
Send


Bassari Land. Nachdem wir den wichtigsten Nationalpark im Senegal hinter uns gelassen haben,Niokolo Kobakamen wir an Kedougou, die größte Stadt im Südosten des Landes und kaum 2 Stunden von Niokolo entfernt. Kedougou ist der Haupteingang zum Bassari Country und es ist die typische Stadt, die man besser verpassen sollte, denn abgesehen von ihrem Markt, um Vorräte zu sammeln, ist die Stadt eine der vielen traurigen und staubigen Städte im Senegal. Komm schon, am besten gehst du auf Beinen aus.


Kedougou

Bassari Country

Um das Bassari-Land zu bereisen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Mieten Sie ein 4 × 4 Mieten Sie mit einem Reiseleiter ein Motorrad für ca. 15.000 XOF pro Tag oder fahren Sie mit Ihrem Mietwagen, wenn Sie nicht auf Schmutz- oder Schlammspuren "husten". Es besteht auch die Möglichkeit, die Route mit dem Fahrrad zu fahren, da die Straßen eben sind und keine übermäßigen Schwierigkeiten bereiten. Dort sind die Spuren rote Erde, mit großen Schlaglöchern und manchmal mit gelegentlichem Fluss oder unerwartetem Überlauf. In der Tat ist in Regenzeit Einmal, als wir vom Trekking zurückkehrten, fanden wir die Straße wegen einer Flut unterbrochen. Afrika ist das, was es hat, und mit etwas Geduld warten wir ungefähr 3 Stunden, und mit ein wenig Wert überqueren wir den Fluss insgesamt, wenn ein Lastwagen voller Ziegen und Motorräder es schafft, einen 100 m langen Kanal zu überqueren, warum nicht ein Landkreuzer von die 90 €.

Um die Dörfer zu besuchen, ist es ratsam, mit einem Führer zu gehen, vor allem, wenn Sie ihre Kultur und Religion verstehen wollen, obwohl Sie auf es verzichten können, wenn Sie es wünschen. In Bassari werden Sie Führer sehen, die Dinge für Kinder und sogar Touristen mit sich führen, aber ich teile diese Dinge nicht, weil sie die Menschen, die sie erhalten, pervertieren. Heutzutage erwarten Kinder kein Geschenk von dir, sie wollen nur mit dir lachen und wenn du sie fotografierst, kannst du dich auf deiner Kamera sehen.

Wir haben uns entschlossen, die Dienste eines Guides in diesem Abschnitt unseres Abenteuers im Senegal, Alpha Diallo, in Anspruch zu nehmen, um es von innen heraus zu erfahren unglaubliche Kulturen, die es im Bassari Country noch gibt Übrigens: Machen Sie ein kleines Trekking durch die Dörfer und Wasserfälle in der einzigen Bergregion Senegals.

Der Führer hat eine gute Sache, es erschreckt die Schweren. Es gibt nicht so viele wie in anderen Ländern, aber es kann perfekt in den Top Ten sein.


Iwol

Trekking durch das Land Bedik. Andjel - Iwol - Ibel

Wir erreichen in 4 × 4 den Fuß des Berges, wo sich Andjel und Iwol von Kedougou befinden. Andjel Es ist die erste Stadt, die auf diesem Trekking besucht wird, klein, mit nicht vielen Häusern, aber mit zwei wunderschönen Affenbrotbäumen auf einem Hügel, von dem aus Sie ein Foto der gesamten Stadt machen können.

Die zweite Iwolist möglicherweise die das meiste Glockendorfvom Bassari Land. Mit einer Vielzahl von kleinen Hütten, umgeben von Affenbrotbäumen und versteckt in den Bergen, ist der typische Ort, der etwas hat, vielleicht würde es Magie sagen, da es uns "zwingen" konnte, einige Stunden unter seinen Ceibabäumen zu verweilen.


Iwol

Iwol ist eine Stadt vonAnimistenEine Religion, die alles verehrt, was aus der natürlichen Welt stammt, wie Wasser, Felsen oder einfach ein Berg, der jedem von ihnen eine Seele gibt. Neben dem Animismus ist es in einigen anderen Städten bereits möglich, das gelegentliche Eindringen der katholischen Religion zu beobachten Nicht-Muslime wie der größte Teil des Landes, aber im Moment scheint es bei älteren Menschen nicht erfolgreich zu sein und ja, aber isoliert bei jüngeren.

Zufälligerweise hatten wir die Gelegenheit, eine alle 5 Jahre stattfindende Party namens Mädchen Party, eine Party, bei der junge Frauen im Alter von 3 Tagen einen Freund suchen, um gutaussehende Männer zu finden. In dieser Zeit kleiden sie sich mit ihren besten Klamotten, singen schöne Lieder und tanzen unter zwei unglaublichen Ceibas. Ich würde nicht wissen, wie viel Zeit es zu sagen gibt, aber sie könnten mehr als eine Stunde hintereinander dasselbe Lied tanzen und singen, da unsere Zeit zum Hintergrund wurde, wenn sie nur beobachtet wurden.

Neben der Mädchenparty ist es fast jedes Jahr möglich, die Jungs beim Auftritt zu sehen Initiationsritus, die aus dem Übergang vom kleinen zum erwachsenen Leben besteht. Wenn ich ihre Sprache sprechen könnte, würde ich ihnen sagen, dass sie aufhören sollen, albern zu sein, dass es besser ist, ein Kind zu bleiben und wie Peter Pan zu leben.

Um diesen Ritus zu vollziehen, hat der Bassari-Chefs entscheiden, dass Kinder zwischen 13 und 15 Jahren teilnehmenund vertraute ihnen Aufgaben wie das Sammeln von Hirse, Brennholz, das Bauen von Hütten und sogar den Respekt vor den Ältesten und den Regeln an, die die Stadt regieren.


Iwol

Sowohl in Iwol als auch in Ibel kann man sehen, wie ihre Leute auf dem Feld arbeiten, Frauen in ihren Kesseln Hirsebier kochen und Kinder unter einem imposanten Affenbrotbaum oder Ceiba spielen. Diese imposanten Bäume scheinen aus einer Geschichte zu stammen, da sie immens und besonders majestätisch sind.


Iwol

Der Weg durch diese Städte ist sehr einfach, obwohl es in der Trockenzeit eine Hitze gibt, für die man sterben muss. In unserem Fall, der Regenzeit, war die Hitze erträglich, begleitet von einem grünen Mantel und dichter Vegetation, natürlich der beste Moment. Die Route endet in Ibel, auf der anderen Seite des Berges, aber sobald Iwol gesehen wird, bleibt Ibel fast unbemerkt.

Trekking Wasserfälle von Segou und Dindefello

Wir haben in einem Camp in der Nähe des Wasserfalls, direkt an der Grenze zu Guinea, in der Stadt Segou geschlafen. Natürlich war es der nächstgelegene Ort, um den Wasserfall zu besuchen, obwohl er zwischen den Kratern schäbig war, da der Pfad das gleiche Lager verließ.


Country Bassari

Der Wasserfall von Segou Es ist das am wenigsten besuchte und wir haben es gesehen, da wir niemanden außer unseren Schatten und dem gelegentlichen Pavian gesehen haben, der unaufhörlich schreit. Die Route dauert nur 2 Stunden für die Hinfahrt und eineinhalb Stunden für die Rückfahrt, sehr einfach und fast flach.

Die Straße zum Wasserfall führt zunächst durch Ackerland mit gelegentlichem Domtermitenhügel und einem Pfad, auf dem gelegentlich Schimpansen leben. Unterwegs konnten wir Mungos und den gelegentlichen Pavian sehen, von denen es im Senegal übrigens so viele gibt wie Tauben auf einem spanischen Platz ...

Nach einem Spaziergang zwischen rutschigen Felsen entlang des Flusses erreichen wir den Wasserfall, wo man ein kleines Bad nehmen kann. Es ist nicht so groß wie das von Dindefello, aber es fällt mehr Wasser und es ist niemand in Sicht ...

Der Weg zum Wasserfall von Dindefello Teil des gleichnamigen Dorfes, direkt neben dem Hauptlager, unweit des Stadtplatzes. Es ist merkwürdig, wie sie sich organisieren, um einen Tischfußball in der Mitte des Platzes zu platzieren, Brot zu verkaufen und ihren Ältesten beim Gehen oder Spielen ihrer Kinder zuzusehen. Es ist eines der touristischsten Dörfer in der Gegend, obwohl es vielleicht nicht so aussieht, und auch die Route, da es der am meisten befahrene Weg des 'Weißen Mannes' ist ... Tatsächlich war es das einzige Trekking, auf dem wir sie sehen konnten ...


Segou Wasserfall

Der Wasserfall hat eine Fallhöhe von ca. 100 m und ist der beste Ort für ein gutes Bad im Bassari Country. Wie beim Segou - Wasserfall verläuft er entlang eines kleinen Weges neben dem Fluss, aber dieses Mal wird er von riesigen Mengen Müll begleitet, einem Klassiker des Landes, und leider haben sie eine Weile Zeit ... Was, wenn sie sich Guiness präsentieren?

Trekking von Bandafassi nach Ethiwar

In Bandafassi Wir haben im Camp Le Bedick geschlafen, einem einfachen Camp, und hatten zumindest eine Tasse und kein Loch, um Ihre kleinen Dinge zu erledigen ... In derselben Nacht regnete es auf dem Meer, aber die Morgendämmerung bescherte uns den klassischen Empfang der Regenzeit, einen klaren Himmel . Von dort aus nahmen wir einen Pfad, der durch die Felder des Bauernhofs führte, um dem Dorf Platz zu machen Ethiwar Oben auf dem Berg. Im Zentrum der Oststadt gibt es eine vom Wind gespaltene Ceiba und sehr wenige Menschen, da in der Regenzeit die meisten Einwohner tagsüber vom Berg herunterkommen, um die Felder zu bestellen.

Wir steigen weiter auf den Berg, um den höchsten Punkt der Gegend zu erreichen, eine Reihe schwarzer Marmorfelsen, auf denen Sie in der Regenzeit, dem Bassari-Land, die unglaubliche Aussicht auf ein grünes Meer genießen können.


Bassari Country

Auf dem Rückweg nach Kedougou wurde die Straße mit all dem Wasser, das am Vortag gefallen war, unterbrochen, da einer der kleinen Bäche, die überquert worden waren, ein Flussherr geworden war. 3 Stunden Wartezeit und ein paar Eier, um es zu überqueren.


Flussüberlauf

Kedougou - Madina

Um unseren Besuch im Bassari Country zu beenden, kehrten wir zurück Kedougou ein Mandinga-Dorf zu sehen, das an der Straße nach Mali liegt, Madina, wo sie verwendet werden, um Sheabutter herzustellen, ideal für die Haut und genießen Sie die großen Marken von Kosmetika ...


Madina

Am Ende des Tages musste er den Autotank füllen, da wir mit unserem Hyundai bis 14 Stunden unterwegs waren Casamance Auf den schlechtesten Straßen, die ich in meinem Leben gesehen habe, mit Löchern, in denen ein 4 × 4 verschwinden könnte, und möglicherweise einem perfekten Szenario für einen Meteoritenschauer, fehlten keine Löcher. Aber dies ist eine andere Reise und es ist eine andere Geschichte. Javier Blanquer

Verfolgen

© OpenStreetMap-MitwirkendeHerunterladen

Wann gehen?

Kommt drauf an. Im Senegal gibt es zwei Jahreszeiten, die trockene und die regnerische. Die Trockenzeit dauert von November bis Juni und ist die beste Zeit, um Tiere zu sehen. In der Regenzeit ist es komplizierter, Tiere zu sehen, und zum Beispiel Nilpferde oder Löwen zu sehen, ist eine praktisch unmögliche Aufgabe. Andererseits sind die Landschaften viel bunter, sehr grün und die Hitze im Bassari-Gebiet ist erträglich.

Wie kommt man an?

Vom Niokolo-Koba-Nationalpark zweieinhalb Stunden auf einer Straße in gutem Zustand. Man muss bedenken, dass man, um dorthin zu gelangen, durch diesen Park fahren muss und nicht mit übermäßiger Geschwindigkeit fahren kann, da viele Tiere wie Paviane und sogar ein Löwe auf der Straße sind ... Also sei vorsichtig, geh nicht runter und pisse nur für den Fall .

Darüber hinaus, wenn Sie gehen, ist ein voller Mietwagen vor der Einzahlung in Tambacounda denn bis Kedougou gibt es keine Tankstellen.

Was soll ich anziehen?

Ein Schlafsack oder ein dünner aus Seide, da die Bettlaken je nach Lager alt oder für das Museum des Anzugs würdig erscheinen ... Ein Taschenlampenteil, da die Lager normalerweise kein Licht, keine Mücken und kein gutes Schuhwerk haben. Als angenehme Empfehlung, nehmen Sie Schinken oder Wurst, Sie werden es vermissen ... Die Küche im Senegal ist nicht schlecht, aber es wird sich wiederholen ...

Wo schlafen?

Hinweis! Wenn Sie sehr Feinschmecker sind, denken Sie nicht einmal daran, hierher zu kommen oder suchen Sie sich ein gutes Camp. Die meisten Camps sind sehr einfach, viele haben kein Licht, sind zur Hälfte gebaut und in einigen Fällen die Ratte Chundarata kann dir Liebe und Gesellschaft geben ...

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung dafür, dass du Travel kostenlos liest. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

senegalglobalpass

Video: A forgotten ancient grain that could help Africa prosper. Pierre Thiam (Kann 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send